Drei Familien, drei Städte, ein Jahrzehnt

Diplom-Bibliothekarin Eva Hendrichs hält Carmen Korns „Und die Welt war jung“ hoch. Foto: Ronald Sommer
+
Diplom-Bibliothekarin Eva Hendrichs hält Carmen Korns „Und die Welt war jung“ hoch.

Fesselnde Saga

Bibliothekarin Eva Hendrichs empfiehlt unseren Lesern Carmen Korns fesselnde Familiensaga „Und die Welt war jung“.

Hamburg, Köln und San Remo sind die Schauplätze der neuen Drei-Städte-Saga von Carmen Korn. Die Protagonisten sind drei Familien, die teils freundschaftlich, teils verwandtschaftlich miteinander verbunden sind. Das Buch erzählt ihre Schicksale während der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts. Der Zweite Weltkrieg ist vorbei, man hat überlebt und sehnt sich nach Unbeschwertheit. Doch der Krieg hat seine Narben hinterlassen.

Die Familie Borgfeldt in Hamburg vermisst immer noch den Schwiegersohn Joachim, von dem ein letztes Lebenszeichen Anfang 45 aus Russland kam. Eigentlich glaubt nur noch die Schwiegermutter Elisabeth, dass er überlebt hat. Tochter Nina ist zerrissen zwischen der Treue zu ihrem Mann und einer neuen Liebe zu dem Engländer Vinton. Sogar Elisabeths alte Freundin Gerda Aldenhoven aus Köln rät Nina zu Vinton, was Elisabeth als Verrat betrachtet. Gerda ist mit dem Kunsthändler Heinrich verheiratet, dessen Galerie nach dem Krieg die Familie kaum ernähren kann. Außer ihren beiden Kindern Ursel und Uli leben noch zwei unverheiratete Kusinen Heinrichs, deren Wohnung den Bomben zum Opfer gefallen war, mit unter ihrem Dach. Heinrichs Schwester Margarethe Canna ist schon vor dem Krieg mit ihrem italienischen Mann Bruno und Sohn Gianni zu dessen Familie nach San Remo gezogen, wo die Schwiegermutter Agnese alle Fäden in der Hand hält. . .

Carmen Korn, „Und die Welt war jung“, Roman, 635 Seiten, Rowohlt Kindler, 2020, ISBN: 978-3-463-40704-3, 22 Euro. In der Stadtbibliothek unter: Roman A-Z KORN

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Corona: KV korrigiert Zahl der Geimpften nach unten - Impfmobil unterwegs
Corona: KV korrigiert Zahl der Geimpften nach unten - Impfmobil unterwegs
Corona: KV korrigiert Zahl der Geimpften nach unten - Impfmobil unterwegs

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare