9. Dezember

Doppelkonzert von Solinger Bands wagt musikalischen Spagat

Seit rund 25 Jahren hat sich die Truppe von Lax Alex Contrax den Klängen der Ska-Musik verschrieben.
+
Seit rund 25 Jahren hat sich die Truppe von Lax Alex Contrax den Klängen der Ska-Musik verschrieben.

Gipfeltreffen von Blackberries und Lax Alex Contrax in der Cobra.

Von Philipp Müller

Solingen. Wenn am 9. Dezember in der Cobra die Solinger Bands Blackberries und Lax Alex Contrax auftreten, dann wird das zum musikalischen Spagat. Und doch haben sich beide Bands entschieden, die lange Zeit ohne Liveauftritte in der Klingenstadt an einem Abend gemeinsam zu beenden.

Die Blackberries präsentieren in der Cobra ihren Weg, Musik der 1960er mit modernen psychodelischen Klängen zu mixen.

So gibt es dann mit den Blackberries Musik der 60er mit einem guten Schuss modernem Psychodelic und die Contrax-Truppe steuert treibende Ska-Rhythmen zum Abend bei. Daher ist das Motto auch eher: Gegensätze ziehen sich an und wollen einen runden, musikalischen Abend gestalten.

Beide Bands gehören zu den Vertretern, die mit professionellen Musikern besetzt sind. CD-Aufnahmen gehören zum Geschäft, das Touren über die Stadtgrenzen hinaus ebenso. Mit viel Erfahrung kommt daher in der Cobra handgemachte Musik über die Bühne, die in der Klingenstadt viele Fans hat. Ansgar Sperck von Lax Alex Contrax verspricht für den Konzertabend: „Es gibt die Show zu mehr als ein Vierteljahrhundert Lax Alex Contrax. Und die Blackberries halten auf ihrer aktuellen Vorwärts-Rückwärts-Tour in der Cobra in Merscheid.“

Reise von ruhigen 60er-Klänge zu treibenden Ska-Beats

Auch Julian Müller von den Blackberries freut auch auf einen unterhaltsamen und sicher spannenden Abend: „Wir haben überlegt, dass wir das zusammen machen, und sind ganz sicher, dass das funktioniert.“ Die Blackberries sagen von sich, dass sie als deutsche Vorreiter eines treibenden Neopsych-Sounds in der deutschen Psych- und Kraut-Szene mittlerweile viel mehr als nur ein Geheimtipp sind. Mit ihrer neuen Platte „Vorwärts Rückwärts“ aus dem Sommer 2022 würden konsequent die nächsten Schritte auf dem Pfad durch Neopsych und Kraut-Rock moderner Prägung gehen.

Bei Lax Alex Contrax ist mit Ska alles auf Partystimmung und Tanzen ausgerichtet. „Trotzdem standen schon immer – eher untypisch für Ska Bands – klare Songstrukturen im Vordergrund“, erklärt Ansgar Sperck. Die Band erweiterte im Laufe der Jahre ihren satten Ska-Sound deshalb um Rock, Pop und deutsche Lyrics.

Warum das alles an einem Abend passt, erklären Sperck und Müller mit diesen Worten: „Es sind einige gemeinsame Nenner und ebenso viele gute Gründe, die dafürsprechen, dass sich die beiden Solinger Bands trotz oder eben gerade wegen ihres unterschiedlichen musikalischen Backgrounds und diverser Attitüde endlich wieder zusammentun.“


Termin: Doppelkonzert, Samstag, 9. Dezember, 20 Uhr, Cobra, Merscheider Straße 97-99
Tickets: Karten sind für 16,88 Euro unter anderem online erhältlich unter: termine.solinger-tageblatt.de

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Rund 200 Menschen ziehen durch Solingen
Rund 200 Menschen ziehen durch Solingen
Rund 200 Menschen ziehen durch Solingen
Polizei stoppt angetrunkenen Solinger
Polizei stoppt angetrunkenen Solinger
Polizei stoppt angetrunkenen Solinger
Karnevalisten feiern ausgelassen im Stadtsaal
Karnevalisten feiern ausgelassen im Stadtsaal
Karnevalisten feiern ausgelassen im Stadtsaal
Hotel am Hauptbahnhof: Termin für Baustart bleibt offen
Hotel am Hauptbahnhof: Termin für Baustart bleibt offen
Hotel am Hauptbahnhof: Termin für Baustart bleibt offen

Kommentare