Transformationsforschung

Diskussion über Verhältnis zwischen Politik, Medien und Wissenschaft

Die Transformationsforscherin Maja Göpel diskutiert am 25. Januar mit.Foto: Jelka von Lange
+
Die Transformationsforscherin Maja Göpel diskutiert am 25. Januar mit.

Zukunftsdiskurs der Friedrich-Ebert-Stiftung mit Wissenschaftlern, Politikern und Journalisten.

Über das Verhältnis zwischen Politik, Medien und Wissenschaft diskutieren zwei anerkannte Wissenschaftler, Vertreter der Medien und Politiker beim Zukunftsdiskurs für Solingen der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung. Der findet übernächste Woche als Internet-Videokonferenz über die Plattform „Zoom“ statt.

In der Einladung heißt es: „Fake News, Alternative News und Verschwörungstheorien versperren die Sicht auf die Wahrheit. Seriöse Medien bemühen sich ebenso wie die Wissenschaft, dieser Wahrheit möglichst nahezukommen. Sie beschreiben Phänomene. Politik reagiert auf Phänomene.“ Sie stehe in einer Wechselbeziehung mit der Wissenschaft und den Medien, die darüber hinausgehe.

Auf dem Podium sitzen Prof. Dr. Maja Göpel (Wissenschaftliche Direktorin, The New Institute), die Sozialpsychologin Pia Lamberty, der Bundestagsabgeordnete Helge Lindh, die Landtagsabgeordnete Christina Kampmann (beide SPD), und der Fernsehjournalist Jörg Schönenborn. Es moderiert die Journalistin Corinna Schlechtriem. Zur Begrüßung sprechen Henrike Allendorf (Friedrich-Ebert-Stiftung) und Oberbürgermeister Tim Kurzbach. Als Impulse werden zwei Kurzfilme von Claudia Gahrke, Julian Müller und Jens Vetter gezeigt. -ate-

Montag, 25. Januar, 18 Uhr Anmeldung unter: https://t1p.de/4hgj

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Inzidenzstufe 3 wird ausgesetzt - Impfzentrum am 2. und 3. August geschlossen
Corona: Inzidenzstufe 3 wird ausgesetzt - Impfzentrum am 2. und 3. August geschlossen
Corona: Inzidenzstufe 3 wird ausgesetzt - Impfzentrum am 2. und 3. August geschlossen
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare