Diskussion über Arbeitswelt der Zukunft

Um den Wandel in der Arbeitswelt geht es beim 8. Solinger Zukunftsdiskurs der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung. Bei der Veranstaltung, die digital abgehalten wird, sitzen auf dem virtuellen Podium: Prof. Dr. Lutz Becker, Studiendekan an der Hochschule Fresenius (Köln), die Solinger SPD-Landtagsabgeordnete Marina Dobbert, Professorin Dr. Bettina Kohlrausch, Wissenschaftliche Direktorin des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung, der SPD-Fraktionsvorsitzende im NRW-Landtag, Thomas Kutschaty, und der Solinger IT-Unternehmer Mirko Novakovic.

Im Mittelpunkt der 90-minütigen Veranstaltung sollen die Fragen stehen, welche Trends sich für die Transformation der Arbeitswelt abzeichnen, ob sich auch dort die Spaltung der Gesellschaft fortsetzt, wie die Politik frühzeitig Fehlentwicklungen erkennen und gegensteuern kann, welche anderen Akteure die Arbeitswelt von Morgen mitgestalten können, und wie es gelingen kann, „eine neue soziale und klimagerechte Wirtschaftsordnung“ zu schaffen, die sinnvolle Beschäftigung für viele Menschen schafft.

Anmeldung noch bis heute, Donnerstag, 20. Januar:

www.fes.de/lnk/4g1

Termin: Montag, 24. Januar, 18 Uhr. Die Veranstaltung wird digital abgehalten. Eine Zusammenfassung ist nach dem Termin zu sehen:

www.fes.de/landesbuero-nrw

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Solinger soll Frau mit heißem Wasser verbrüht haben
Solinger soll Frau mit heißem Wasser verbrüht haben
Solinger soll Frau mit heißem Wasser verbrüht haben
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt
Hier stellen ausschließlich Künstlerinnen aus
Hier stellen ausschließlich Künstlerinnen aus
Hier stellen ausschließlich Künstlerinnen aus

Kommentare