Discounter mit Waffe überfallen

Zeugen gesucht

Am Montagabend haben drei Männer einen Discounter an der Zietenstraße in Solingen überfallen. Laut Polizei betrat das Trio den Lebensmittelmarkt kurz vor Ladenschluss gegen 22 Uhr. Die Männer hielten sich zunächst in dem Geschäft auf und gingen dann zum Kassenbereich. Einer der Täter drängte sich hinter die Kasse und drohte einem Mitarbeiter mit einer Schusswaffe. Ein zweiter Täter stand am Kassenband und drohte dem Mitarbeiter mit einem Messer.

Die Männer griffen den Ermittlern zufolge in die Kasse und stahlen einen niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag. Anschließend flohen sie aus dem Geschäft in unbekannte Richtung.

Nach Angaben von Zeugen waren die Räuber dunkel gekleidet, inklusive eines dunklen Mund-Nase-Schutzes. Der Täter mit der Schusswaffe war zwischen 1,80 und 1,90 Meter groß und trug Vollbart. Seine Komplizen waren etwa 1,65 Meter groß. Alle sprachen gebrochen Deutsch. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat unter Tel. (02 02) 28 4-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall auf der A3: Pkw überschlägt sich
Unfall auf der A3: Pkw überschlägt sich
Unfall auf der A3: Pkw überschlägt sich
Mehrere Verletzte bei Unfall auf A46
Mehrere Verletzte bei Unfall auf A46
Mehrere Verletzte bei Unfall auf A46
Ohligs: Mann bei Messerstecherei lebensgefährlich verletzt
Ohligs: Mann bei Messerstecherei lebensgefährlich verletzt
Ohligs: Mann bei Messerstecherei lebensgefährlich verletzt
Niedrige Wahlbeteiligung: So viele Menschen sind in Solingen zur Wahl gegangen
Niedrige Wahlbeteiligung: So viele Menschen sind in Solingen zur Wahl gegangen
Niedrige Wahlbeteiligung: So viele Menschen sind in Solingen zur Wahl gegangen

Kommentare