IT-Ausstattung der Klassenräume

Digitalpakt: Solingen erhält vom Land weitere 3,85 Millionen Euro

Gerade in der Corona-Krise hat sich gezeigt, wie wichtig die Digitalisierung ist.
+
Gerade in der Corona-Krise hat sich gezeigt, wie wichtig die Digitalisierung ist.

Mehr Geld für Beamer, Whiteboards und flächendeckendes Wlan in den Schulgebäuden.

Solingen. Die Stadt Solingen erhält weitere 3.853.569 Euro aus dem Digitalpakt des Landes Nordrhein-Westfalen für die IT-Ausstattung der Klassenräume. Wie eine Sprecherin der Stadt am Dienstag mitteilte, sei der Antrag der Schulverwaltung von der Bezirksregierung bewilligt worden.

Nachdem alle 40 Schulen mit insgesamt 56 Standorten ans Breitbandnetz angebunden und verkabelt worden sind, werden sie nun mit Endgeräten und Präsentationstechnik ausgestattet. Bereits Anfang September hatte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) der Klingenstadt als einer der ersten Digitalpakt-Kommunen einen Förderbescheid über 3,15 Millionen Euro für schnelles Internet und moderne Computernetzwerke überreicht. Für 3500 iPads für bedürftige Schüler gab es für die Klingenstadt 1,3 Millionen Euro zusätzliche Soforthilfen aus dem Digitalpakt. Für 2,4 Millionen Euro hat die Stadt diese Geräte bereits vor den Sommerferien bestellt, um die Schulen zum Schuljahresbeginn zu versorgen. Die Endgeräte für Lehrer konnten bestellt werden, nachdem das Land 885 000 Euro dafür bereitgestellt hat.

Mit den Mitteln aus dem Digitalpakt investiert die Stadt in die IT-Infrastruktur aller Grund- und weiterführenden Schulen. Dazu zählen beispielsweise die flächendeckende Vernetzung, digitale Präsentationstechnik wie Beamer und Whiteboards sowie schulgebundene mobile Endgeräte wie Laptops oder Tablets. Solingen finanziert mit den zugeteilten Fördermitteln aus dem Digitalpakt zudem den weiteren Aufbau der Inhouse-Verkabelung und mit 2000 Routern die Verbesserung der digitalen Vernetzung durch flächendeckendes Wlan in den Schulgebäuden und auf den Schulgeländen.

Ministerin Yvonne Gebauer übergab 2020 bereits einen Förderbescheid über 3,15 Millionen Euro an OB Tim Kurzbach.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare