Kultur

Diese Veranstaltungen finden in Solingen noch statt

In der Cobra finden in der kommenden Zeit nur noch wenige Veranstaltungen statt. Das Bild der leeren Halle wird also alltäglich. Foto: Tim Oelbermann
+
In der Cobra finden in der kommenden Zeit nur noch wenige Veranstaltungen statt. Das Bild der leeren Halle wird also alltäglich.

Organisatoren steht erneut eine schwierige Zeit bevor, da Vieles abgesagt wurde.

Von Katharina Birkenbeul und Philipp Müller

Solingen. Wer in einen Terminkalender mit bevorstehenden Veranstaltungen schaut, stellt fest: Viele Konzerte, Theaterstücke und Feste sind abgesagt. Grund dafür sind die steigenden Coronazahlen. So sagte vorgestern der Schlossbauverein, der das Museum in Schloss Burg betreibt, den Basar der Kunsthandwerker ab, der Ende des Monats gestartet wäre. Grund für die Absage sei die sinkende Zahl an Besuchern, die zugelassen werden darf und die Gefahr einer Absage durch die Behörden.

Die Verunsicherung hat auch andere Seiten. „Viele Leute haben Angst, jetzt in einem Raum mit vielen anderen Menschen zu sitzen. Dazu kommt die Maskenpflicht. Deshalb haben wir uns entschieden, Vieles abzusagen“, erklärt Anja Stock, Geschäftsführerin der Cobra. Bis auf das Kabarett mit Silke Höttges findet im Oktober in der Veranstaltungshalle nichts mehr statt. Damit würde sich die Cobra den sich täglich wechselnden Umständen anpassen. „Es ist eine schwierige Zeit für uns Veranstalter“, betont Stock. Denn weitreichende Planungen seien nicht möglich.

Dennoch gibt es kulturelle Veranstaltungen, die weiterhin unter den geltenden Regeln stattfinden. Das ST hat einige zusammengestellt:

Cobra: Wie bereits erwähnt, findet im Oktober in der Cobra nur das Kabarett mit Silke Höttges alias Fine Zeck statt. Beim Programm „Dann ist et halt kacke“ dreht sich diesmal alles um den Hund. Am 24. Oktober um 20 Uhr ist deshalb in der Merscheider Straße 77-79 lachen garantiert. Karten gibt es für 15 Euro, ermäßigt 12 Euro.

cobra-solingen.de

Kammerspielchen Gräfrath: Am kommenden Wochenende, 23. bis 25. Oktober, wird im Kammerspielchen in Gräfrath das Stück „Chaos der Liebe“ erneut aufgeführt.

Theater und Konzerthaus: Eine Reihe an Veranstaltungen bietet das Theater und Konzerthaus an. Alleine im Oktober sollen noch neun kulturelle Aufführungen stattfinden. Darunter das Schauspiel „Alte Liebe“, das am 31. Oktober, 19.30 Uhr, aufgeführt wird. Karten gibt es ab 14 Euro. Das dritte Philharmonische Konzert der Bergischen Symphoniker „Voller Energie“ führt am 27. Oktober, 19.30 Uhr, in die Welt von Thomas Gauger, Wolfgang Amadeus Mozart und Igor Strawinski. Karten ab 24 Euro. Auch für junges Publikum hat das Theater etwas zu bieten.

theater-solingen.de

Burgleuchten auf Schloss Burg: Das findet wie geplant auch heute, morgen und ab dem kommenden Freitag bis Sonntag statt. Es gibt Zeitfenster, zu denen man Eintrittskarten buchen kann. Für heute gibt es nur noch Plätze ab 21 Uhr, morgen zu allen Zeiten ab 18 Uhr. So auch für das Wochenende ab dem 23. Oktober. schlossburg.de

Theater im Rittersaal: Dagegen stehen die Termine für die Aufführungen von „Der Sandmann“ von ETA Hoffmann durch das Westdeutsche Tournee-Theater (WTT) noch auf der Kippe, wie Nadine Neuschäfer vom Schlossbauverein berichtet. „Wir sprechen deshalb am Montag noch einmal mit dem WTT.“

Weitere Termine: Neben dieser Zusammenstellung an Terminen finden auch weitere kulturelle Veranstaltungen statt. Ebenso ist es möglich, dass die hier aufgeführten Veranstaltungen aufgrund der weiter steigenden Zahlen kurzfristig abgesagt werden.

Für Kinder

Auch für Kinder gibt es weiterhin Freizeitangebote. Der Ferien(s)pass bietet ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren an. „Wir machen meistens, was uns die Kinder am Tag zuvor vorschlagen“, erklärt Leiter Daniel Hermanns. Dazu zählt zum Beispiel ein Ausflug ins Tikiland oder Geocaching aber auch Bastelangebote gibt es. Eine Teilnahme ist noch möglich – tageweise oder für die ganze Woche. Die Anmeldungen können am Vortag bis 16 Uhr persönlich, telefonisch oder per E-Mail im Ferien(s)pass Büro eingehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz weiter über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz weiter über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz weiter über 50

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare