Die Klingenstadt – ein Wintermärchen

-
+
-

-KDow- Winterliche Idylle wie auf einer Postkarte – dieser wunderschöne Anblick bot sich auch gestern wieder vielerorts in Solingen. Geradezu magisch glitzerte der Schnee an der Kohlsberger Straße in der Sonne (links oben) und auch die Landschaft rund um die Müngstener Brücke (oben rechts) und am Lichtturm in Gräfrath (unten rechts) verschwand unter einer dichten Schneedecke.

Das sonnige Wetter ermöglichte außerdem einen klaren Blick vom Halfeshof aus über die Stadt – die Aufnahme unten links ist mit einer Drohne entstanden. Neue Schneefälle sind erst mal nicht gemeldet, doch sollen die Temperaturen auch in den kommenden Tagen noch knackig kalt bleiben, gleichzeitig wird sich die Sonne öfters zeigen. Somit bietet das Wetter weiter optimale Voraussetzungen für einen ausgedehnten Winterspaziergang – ein gutes Mittel gegen den coronabedingten Budenkoller. Fotos: Christian Beier

-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Explosion in Leverkusen: Suche nach vermissten dauert an - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Suche nach vermissten dauert an - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Suche nach vermissten dauert an - Entwarnung für Solingen
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare