Grünanlage

Am Dickenbuch soll ein integrativer Spielplatz entstehen

Die Grünanlage Dickenbusch in Mitte soll durch einen integrativen Spielplatz deutlich attraktiver werden. (Symbolbild)
+
Die Grünanlage Dickenbusch in Mitte soll durch einen integrativen Spielplatz deutlich attraktiver werden. (Symbolbild)

Stadt Solingen trägt zehn Prozent Eigenanteil.

Solingen. Erst Jahre im Dornröschenschlaf und sechs Jahre geschlossen, nun kurz vor einer weiteren Aufwertung: Die Grünanlage Dickenbusch in Mitte soll durch einen integrativen Spielplatz deutlich attraktiver werden. Die Stadt hat dazu erfolgreich Landes-Fördermittel beantragt, so dass von den zu erwartenden Kosten in Höhe von rund 150 000 Euro lediglich ein Eigenanteil von zehn Prozent zu leisten ist.

Seit der Wiedereröffnung der rund 4800 Quadratmeter großen Anlage bereiteten Politik und Verwaltung mittlerweile nur noch die nicht nutzbare Treppe von der Kölner Straße aus Sorgen – hierzu gibt es mit der Entwurfsplanung eine Lösung. Die Treppe werde im Zuge der Spielplatzanlage saniert, erklärte Melanie Wachenfeld-Schöpp von den Technischen Betrieben.

Die Mitglieder des Beirats für Menschen mit Behinderung nahmen die Pläne in ihrer ersten Präsenzsitzung seit Beginn der Corona-Pandemie mit viel Wohlwollen zur Kenntnis. Am 24. September sind sie Thema in der Bezirksvertretung Mitte. Bei positiver Abstimmung ist damit zu rechnen, dass der Spielplatz im kommenden Jahr realisiert wird.

Wachenfeld-Schöpp stellte die Idee im Beirat vor. „Es soll ein Ort entstehen, an dem Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam spielen können. Mit den Fördermitteln statten wir den Spielplatz integrativ aus.“ Es sei ohnehin Ziel, in jedem Bezirk einen solchen Spielplatz zur Verfügung stellen zu können. Im Park am Dickenbusch soll zwischen Katternberger Straße – von dort aus ist die Anlage auf zwei Wegen barrierefrei zu erreichen – und Kölner Straße, ein barrierefreies Gerüst mit Rampe entstehen. Im Vorfeld der Planung waren Kinder – unter anderem von der angrenzenden Grundschule – miteinbezogen worden. Weitere Attraktionen sollen eine besondere Wippe, eine Schaukelkombination mit Nest- und behindertengerechter Schaukel oder ein spezielles Trampolin sein, das auch mit dem Rollstuhl erlebbar sein wird.

Übrigens: Sollten an dieser Stelle eines Tages Kreisverkehre gebaut werden, die der Grünanlage Fläche rauben würden, bliebe der Spielplatz aufgrund seiner Verortung im Zentrum des Parks komplett erhalten. -tl-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bundestagswahl 2021: Der Wahltag, alle Ergebnisse und mehr aus Solingen
Bundestagswahl 2021: Der Wahltag, alle Ergebnisse und mehr aus Solingen
Bundestagswahl 2021: Der Wahltag, alle Ergebnisse und mehr aus Solingen
PKW und Motorrad stoßen zusammen
PKW und Motorrad stoßen zusammen
PKW und Motorrad stoßen zusammen
Lichtkunstfest blickt in Ohligs‘ helle Zukunft
Lichtkunstfest blickt in Ohligs‘ helle Zukunft
Lichtkunstfest blickt in Ohligs‘ helle Zukunft
Mehr Briefwähler in Solingen als zuvor: So läuft die Auszählung im großen Konzertsaal
Mehr Briefwähler in Solingen als zuvor: So läuft die Auszählung im großen Konzertsaal
Mehr Briefwähler in Solingen als zuvor: So läuft die Auszählung im großen Konzertsaal

Kommentare