Mein Leben als Papa

Der Wald ist für uns längst zum zweiten Wohnzimmer geworden

Fahrräder abstellen und rein ins Wasser. Die Gummistiefel können noch so hoch sein – am Ende hat mindestens ein Kind immer nasse Füße. Foto: gf
+
Fahrräder abstellen und rein ins Wasser. Die Gummistiefel können noch so hoch sein – am Ende hat mindestens ein Kind immer nasse Füße.

ST-Redakteur Gunnar Freudenberg erzählt vom Alltag mit seinen Söhnen Hannes (5) und Michel (2).

Sie möchte nicht mehr spazieren gehen, ächzt die Kollegin. Sie möchte im Biergarten sitzen, ins Theater gehen oder einfach nur unbeschwert Zeit mit ihren Freunden verbringen. Aber um Himmels willen nicht mehr spazieren gehen. Ich kann sie schon verstehen. Ein bisschen mehr Abwechslung in dieser Corona-Zeit würde uns allen guttun. Und trotzdem bin ich gerade ziemlich froh darüber, den Frühling im Bergischen wenigstens spazierend begrüßen zu dürfen. Und darüber, dass Hannes und Michel wirklich gerne Zeit im Wald verbringen. Der Wald ist für uns längst zum zweiten Wohnzimmer geworden. Allerdings nennen wir das „Spazieren gehen“ meistens anders. Wald-Safari, Abenteuer-Exkursion oder Gummistiefel-Tour klingt in den Ohren der Jungs irgendwie verlockender.

Meistens suchen wir uns eher unbekannte und nicht überlaufene Stellen in den bergischen Wäldern aus. Mein Opa Helmut war schließlich früher Wanderführer – und mir liegt’s auch im Blut. Wenn nicht, sind da ja immer noch meine Frau und Google Maps auf ihrem Smartphone.

Oft fahren wir am Wochenende auch so früh los, dass sich Hase und Igel gerade erst gute Nacht gesagt haben. Das führt dann schon mal dazu, dass Michel völlig überrascht ist, wenn sich unsere Wege mit anderen Wanderern kreuzen. „Oh, ein Mensch!“, rief er neulich erstaunt. Der angesprochene Mann fand es lustig und lächelte uns an. „Und sogar ohne Maske. Sieht man ja nicht mehr so oft“, erwiderte er. Wie recht er hat!

Ob Wald-Safari, Abenteuer-Exkursion oder Gummistiefel-Tour – es gibt Dinge, die sich bei jedem Ausflug wiederholen. Michel zum Beispiel erträgt es nicht, an einer Bank vorbeizugehen, ohne sich mindestens hingesetzt zu haben. Meistens schließt sich die Frage an: „Haben wir Obst mitgenommen?“ Haben wir meistens. Dank Papa sogar häufig in Form von Fruchtgummi.

ST-Redakteur Gunnar Freudenber

Hannes ist weniger der Typ Jäger, dafür aber Sammler. Am liebsten sammelt er Stöcke. Für ihn sind es Fossilien, die unbedingt, wirklich unbedingt, mit nach Hause genommen werden müssen. Nur selber tragen möchte er sie nicht. Dafür ist Papa da. „Was machst du denn damit?“, frage ich rhetorisch. „Die bleiben ja doch nur im Kofferraum liegen und du vergisst sie.“ Hannes streitet das natürlich ab und droht damit, seine gute Laune sofort einzustellen, sollte Papa die Zusammenarbeit verweigern. Also gut, schleppe ich das Gehölz. Des Friedens im Walde wegen. Der Kofferraum quillt bald über.

Höhepunkt einer jeden Tour ist ein Halt am Wasser. Irgendwo rauscht im Bergischen ja immer ein Bach. Was nicht vorhersehbar ist: Welcher Sohn macht sich diesmal nass? Man kann noch so oft sagen „Geh nicht so tief rein, Michel!“ oder „Pass auf, Hannes, die Steine sind rutschig!“ – trocken kommen wir zu viert eigentlich nie zu Hause an.

Erholsam und gut für die Seele ist die Zeit im Wald aber immer. Und die Tatsache, dass Hannes und Michel jetzt mit Lauf- beziehungsweise Fahrrad vorfahren können, ermöglicht uns viel längere Strecken. An Stellen, die wir zu viert noch nie betreten haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag
Welche Veranstaltung suchen wir? An welche Feste in Solingen denken Sie gerne zurück?
Welche Veranstaltung suchen wir? An welche Feste in Solingen denken Sie gerne zurück?
Welche Veranstaltung suchen wir? An welche Feste in Solingen denken Sie gerne zurück?

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare