Deftige Suppe passt zum Herbstanfang

Rezept

-wey- Zum Ende dieser Woche soll das Wetter im Bergischen herbstlicher werden – Zeit für etwas Deftiges – nämlich eine herzhafte französische Kartoffelsuppe.

Zutaten: 500 g Kartoffeln, 200 g Möhren, 1 Stange Porree, 2 geräucherte Bratwürste, 1,5 Liter Wasser, 1-2 El Margarine, 1 Brühwürfel, 1 halbe Tasse Rotwein, Petersilie, Salz, Pfeffer

Zubereitung: Kartoffeln und Möhren in feine Würfel schneiden, den Porree in halbe Scheiben schneiden, das Fett zerlassen und das Gemüse darin andünsten. Anschließend heißes Wasser angießen und die Suppe 15 bis 20 Minuten gar kochen. Brühwürfel hinzugeben und abschmecken. Zum Schluss den Rotwein und fein gehackte Petersilie zugeben. Schließlich nur noch die Bratwürste in Scheiben schneiden und hinzugeben. Wir wünschen unseren Lesern guten Appetit!

Erprobte Rezepte der Landfrauen Hückeswagen, Ordner mit 504 Seiten, 19,95 Euro, Bergischer Verlag Remscheid, ISBN: 978-3-945763-30-8

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Wo schwimmt diese lustige Ente?
Wo schwimmt diese lustige Ente?
Wo schwimmt diese lustige Ente?

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare