Erste Adventsstimmung

Das alles bietet der Basar der Kunsthandwerker

Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft bis noch zum 6. November.
+
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.

Bis 6. November findet der Markt auf Schloss Burg statt.

Von Melissa Wienzek

Burg. Er hat bereits Schnee und Sturm und sonstige bergische Wetterkapriolen beim Basar der Kunsthandwerker auf Schloss Burg erlebt, aber noch nie 20 Grad Ende Oktober: Hans-Peter Schumacher aus Jülich zählt zu den Ausstellern, die am längsten dabei sind. 35 Jahre stellt er bereits seine handgefertigten Holzartikel auf Schloss Burg aus – aber noch nie kamen die Besucher im T-Shirt. Kein Wunder, dass der Glühwein, der sonst becherweise über die Theke geht, am Freitag im Pott blieb – zum Leidwesen der Gastronomen. Und auch Mützen, Schals und dicke Mäntel waren am Freitag eher weniger gefragt. Sonst waren das die klassischen Artikel, mit denen sich die Besucher beim Basar eindeckten, wenn so langsam die erste Adventsstimmung aufkam. Jedoch sind alle froh, dass der über die Grenzen von NRW hinaus bekannte Markt nach zwei Jahren überhaupt wieder stattfindet.

Basar der Kunsthandwerker lockt nach Burg

Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November.
Der Basar der Kunsthandwerker auf dem Gelände von Schloss Burg läuft noch bis zum 6. November. © Peter Meuter

Das Gelände: Weil Schloss Burg umgebaut wird, findet der traditionelle Basar der Kunsthandwerker, der zu den Höhepunkten im Jahreskalender zählt, bis 6. November täglich von 11 bis 18 Uhr auf dem Schlossparkplatz statt – wie auch schon das Mittelalter-Festival Anfang April.

Parkplätze: Die Parkplätze fallen dadurch weg. In der Umgebung gibt es jedoch kostenfreie Parkplätze, zum Beispiel auf dem Wanderparkplatz am Talsperrenweg oder am alten Sportplatz. Wer mit dem Rad kommt, hat’s leichter. Oder man kommt per Seilbahn. An deren Talstation gibt es übrigens auch Radbügel.

Aussteller: Über 50 sind dabei. Von Schmuck und Kleidung über Deko, Kunst bis hin zu Haushaltswaren ist alles dabei, was das Leben schöner macht. Die wohl weiteste Anreise hatte Angel aus Nijmegen. Der Stand der Niederländerin ist der Hingucker am Eingang: Handgefertigte, mundgeblasene Vasen verschmelzen hier mit Sumpfholz. Ebenfalls das erste Mal dabei ist Mitani von Carnap aus Berlin. Auf einem Markt in Mannheim ist ihr Schloss Burg empfohlen worden. „Ich bin total begeistert von der Atmosphäre und den Menschen“, sagt sie. An ihrem Stand bietet sie Hüte und Mützen an, auch solche, die mal Kaffeesäcke waren. Ist der Hut wieder salonfähig? „In Berlin auf jeden Fall.“ Vielleicht ja auch bald im Bergischen.
  Ein absoluter Hingucker sind auch die Werke von Holzkünstler Joachim Jessner aus Sudberg. Am Eingang räkelt sich ein Seehund neben einem Uhu, es grüßen Schildkröte und Hund. Seine Werke verkauft er sogar bis Neuseeland und nach Irland, erzählt er. Meist verwendet er Eiche.

Gastronomie: Von Omas Reibekuchen mit Apfelmus über vegane Falafel bis hin zu Currywurst dürfte der Hunger gestillt werden. Wer keinen Glühwein mag, kann sich durch Kaffeesorten von „pour coffee“ probieren. Das Team hat zum Beispiel den „Indian Monsooned Malabar“ oder den „Brasil Sao Silvestre“ im Angebot, alles frisch gefiltert.

Basar

Geöffnet: Der Basar der Kunsthandwerker hat noch bis zum 6. November täglich von 11 bis 18 Uhr auf dem Schlossparkplatz von Schloss Burg geöffnet.

Preise: Kinder unter drei Jahren sind kostenfrei, zwischen 3 und 15 Jahren 3 Euro, ab 15 Jahre 5,50 Euro. Mit der Eintrittskarte gibt es freien Zugang zum Markt und ins Museum, das aktuell wegen des Umbaus im Grabentorgebäude und im Bergfried untergebracht ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hier soll ein Platz für die Ohligser entstehen
Hier soll ein Platz für die Ohligser entstehen
Hier soll ein Platz für die Ohligser entstehen
 Jan und Jascha sind die besten Songwriter 2022
 Jan und Jascha sind die besten Songwriter 2022
 Jan und Jascha sind die besten Songwriter 2022
Ringen um Lidl-Erweiterung in nächster Runde
Ringen um Lidl-Erweiterung in nächster Runde
Ringen um Lidl-Erweiterung in nächster Runde
Corona: Inzidenz sinkt - Impfaktion beim Weihnachtsbaumverkauf
Corona: Inzidenz sinkt - Impfaktion beim Weihnachtsbaumverkauf
Corona: Inzidenz sinkt - Impfaktion beim Weihnachtsbaumverkauf

Kommentare