Dann war da noch die Sache mit dem Apfel

-
+
-

Von Philipp Müller

In einer weltweit verbreiteten Presseerklärung wendet sich das Bundeszentrum für Ernährung besonders an uns Solinger – so selbstbewusst sind wir jetzt einmal. Die Experten sind ernsthaft um unsere Gesundheit besorgt. Wenn wir abends im Bezahl-TV die Spiele der Handballer des BHC verfolgen, dann greift der Klingenstädter gerne zu Chips, schnabuliert die Klingenstädterin gerne Nüsschen. „Völlig ungesund“, prangert das Bundeszentrum unser Verhalten an. Aber wir könnten nichts dafür: Unser Hirn ist auf Energiezufuhr getrimmt. Viel gesünder sei da ein Apfel. Liebes Bundeszentrum, euer Wunsch ist uns Befehl. Und nicht nur das. Für die Umgestaltung der Düsseldorfer Straße setzen wir eben jetzt auf Apfelbäume. Straßenbäume werden auch durch den Boskop Tragende ersetzt. Nur eine Branche ist jetzt entsetzt. Die der Solinger Mediziner. Denn angesichts der kommenden Apfelflut fürchten sie, dass sich ein englisches Sprichwort bewahrheitet: „An apple a day keeps the doctor away – ein Apfel am Tag hält den Doktor fern.“ Zur Beruhigung hilft da Apfeltee.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Brandsatzwurf auf Mehrfamilienhaus - 14-Jähriger Tatverdächtiger festgenommen
Brandsatzwurf auf Mehrfamilienhaus - 14-Jähriger Tatverdächtiger festgenommen
Brandsatzwurf auf Mehrfamilienhaus - 14-Jähriger Tatverdächtiger festgenommen
Kölner Investor kauft ehemaliges Piad-Grundstück
Kölner Investor kauft ehemaliges Piad-Grundstück
Kölner Investor kauft ehemaliges Piad-Grundstück
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe

Kommentare