Covid-19: Stadt meldet weiteren Todesfall

In Solingen gibt es einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion. Das teilte die Stadt gestern mit. Die Person sei über 65 Jahre alt und nicht geimpft gewesen. Damit erhöht sich die Zahl der verstorbenen Solingerinnen und Solinger mit einer Covid-Infektion auf 205. In den letzten 7 Tagen sind 74 Corona-Neuinfektionen festgestellt worden, die Inzidenz liegt bei 46,5.

In derselben Zeit seien 1,22 von 100 000 Personen wegen einer Covid-19-Erkrankung stationär in ein Krankenhaus aufgenommen worden. 8 Prozent der Plätze auf Intensivstationen seien mit Corona-Erkrankten belegt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Torsten Sträter ist der Erzähler unter den Comedians
Torsten Sträter ist der Erzähler unter den Comedians
Torsten Sträter ist der Erzähler unter den Comedians
Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Impfstation: Falsches Vakzin gespritzt
Impfstation: Falsches Vakzin gespritzt
Impfstation: Falsches Vakzin gespritzt
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe

Kommentare