Corona-Krise

Sommerparty abgesagt, Zöppkesmarkt wackelt

Die Goodfellas bei der Sommerparty am 10. August 2019: In diesem Jahr muss die Veranstaltung ausfallen. Archivfoto: Tim Oelbermann
+
Die Goodfellas bei der Sommerparty am 10. August 2019: In diesem Jahr muss die Veranstaltung ausfallen.

Veranstalter reagieren auf bundesweites Verbot von Großveranstaltungen bis Ende August.

  • Auch das Dürpelfest in Ohligs wurde bereits abgesagt.
  • Unklar ist, was mit dem Zöppkesmarkt in diesem Jahr passiert.
  • Auch die German Castle Con könnte vom Verbot betroffen sein.

Von Björn Boch

Solingen. 2020 fällt die Sommerparty Echt.Scharf.Solingen aus. Die Veranstaltung, die vom 7. bis 9. August mit Livemusik, Bühnenprogramm und Winzerfest mehr als 100 000 Besucher in die Innenstadt hätte locken sollen, scheitert an den Einschränkungen rund um das Coronavirus. „Liebe Freunde, Fans, Unterstützer und Mitstreiter der Solinger Sommerparty, in diesem Jahr heißt es leider: ,Echt Scharf Ausgefallen‘ “, schreiben die Organisatoren vom Initiativkreis Solingen. Stattdessen sollen am 8. August Höhepunkte der vergangenen Jahre auf Youtube gezeigt werden.

Bis zuletzt habe man gehofft, dass im Sommer Großveranstaltungen möglich seien, doch die Beschlüsse von Bundesregierung und Länderchefs am Mittwoch machten diese Hoffnung zunichte. „Eine Verschiebung in den Herbst kommt alleine schon aus organisatorischen Gründen nicht infrage“, sagt der Vorsitzende des Initiativkreises, Jan Höttges. Die Planungen müssten nun leider in die Schublade – aus der sie aber für 2021 wieder rausgeholt werden sollen.

Solingen: Mitte Mai soll über den Zöppkesmarkt entschieden werden

Stark gefährdet ist seit Mittwochabend der Zöppkesmarkt. Der Trödel in der Innenstadt ist für den 11. bis 13. September geplant, fällt also noch nicht unter das Verbot von Großveranstaltungen bis Ende August. „Aber weil der Termin so kurz nach dem 31. August liegt, wird das mehr als schwierig“, erklärt Falk Dornseifer vom Veranstalter, der Gesellschaft zur Förderung des traditionellen Solinger Brauchtums. Eine endgültige Entscheidung soll Mitte Mai fallen. Die Anmeldungen liefen weiter und könnten zur Not eins zu eins auf das kommende Jahr übertragen werden. Rechnungen für Standbetreiber stelle man derzeit nicht.

Klar ist: Sollte der Zöppkesmarkt doch stattfinden können, wird das in deutlich kleinerem Umfang sein. Sicherheit und Gesundheit müssten gewährleistet sein – für alle. „Ich will keinen Markt, auf den bestimmte Besucher nicht gehen können, etwa weil sie zur Risikogruppe gehören“, betont Dornseifer.

Solingen: Auswirkungen auf weitere Veranstaltungen sind unklar

Unabhängig vom Zöppkesmarkt sei er mit verschiedenen Veranstaltern im Gespräch, um kleinere Feiern auf die Beine zu stellen – noch ist das Verbot von Großveranstaltungen in Bezug auf die Besucherzahlen nicht definiert. „Die Absage von ,Echt Scharf‘ ist schon traurig, die Leute sehnen sich nach Festen“, sagt Dornseifer. Das Dürpelfest war von der Ohligser Werbe- und Interessengemeinschaft bereits im März abgesagt worden.

Noch unklar ist, was das Verbot von Großveranstaltungen für die German Castle Con bedeutet. Für das Treffen von Fantasy-Stars und -Fans auf Schloss Burg, geplant für den 22. und 23. August, werden derzeit offenbar Wege gesucht, um Abstandsregeln einzuhalten und Gesundheitsschutz zu wahren. Rund 5000 Besucher werden erwartet. Auf Facebook heißt es vom Veranstalter lediglich, dass die German Castle Con „voraussichtlich dieses Jahr nicht stattfinden wird“.

In unserem Live-Blog finden Sie alle Informationen rund um das Coronavirus in Solingen. Der Blog wird laufend aktualisiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Zusammenstoß: Autofahrer eingeklemmt
Nach Zusammenstoß: Autofahrer eingeklemmt
Nach Zusammenstoß: Autofahrer eingeklemmt
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Corona: Inzidenz fällt leicht - Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenz fällt leicht - Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenz fällt leicht - Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Live-Blog: Stadt bereitet sich auf Starkregen am Wochenende vor - Brücke Wupperhof freigegeben
Live-Blog: Stadt bereitet sich auf Starkregen am Wochenende vor - Brücke Wupperhof freigegeben
Live-Blog: Stadt bereitet sich auf Starkregen am Wochenende vor - Brücke Wupperhof freigegeben

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare