Corona: Zwei weitere Solinger gestorben

Zwei weitere Personen aus der Klingenstadt sind mit oder an einer Infektion mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 gestorben. Wie ein Sprecher der Stadtverwaltung gestern mitteilte, seien die Personen älter als 75, beziehungsweise älter als 85 Jahre gewesen. Der Impfstatus sei in beiden Fällen dem Rathaus unbekannt. Damit steigt die Zahl der Corona-Toten seit Ausbruch der Pandemie in Solingen auf 213.

In angeordneter Quarantäne befanden sich – Stand gestern – 1087 Solinger. Bislang registrierte das Gesundheitsamt 12 369 Covid-19-Erkrankungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hofgarten: Edeka Pauli wird größer
Hofgarten: Edeka Pauli wird größer
Hofgarten: Edeka Pauli wird größer
Sexueller Missbrauch: Arzt aus Solingen steht vor Gericht
Sexueller Missbrauch: Arzt aus Solingen steht vor Gericht
Sexueller Missbrauch: Arzt aus Solingen steht vor Gericht
Die ganze Familie ist von Krankheiten betroffen
Die ganze Familie ist von Krankheiten betroffen
Die ganze Familie ist von Krankheiten betroffen
S-Bahn 7: Abellio gibt auf
S-Bahn 7: Abellio gibt auf
S-Bahn 7: Abellio gibt auf

Kommentare