Corona: Vier weitere Menschen gestorben

Vier weitere mit dem Coronavirus infizierte Menschen sind gestorben. Dabei handele es sich um über 70-Jährige, teilte die Stadt Solingen gestern mit. Die Zahl der Todesopfer stieg damit seit Beginn der Pandemie auf 82. Die 7-Tage-Inzidenz für Solingen liegt mit 285,6 weiterhin auf einem sehr hohen Niveau. Insgesamt wurden seit März 4571 bestätigte Fälle gemeldet. Aktuell sind 592 Personen nachgewiesen mit Sars-CoV-2 infiziert, 78 Patienten werden stationär in einem Krankenhaus behandelt. 3897 Menschen sind wieder genesen. In Quarantäne befinden sich derzeit insgesamt 2390 Personen. 17 559 Solinger konnten die Quarantäne seit März wieder beenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Top-Links

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter

Kommentare