Corona bremst Mafia-Prozess erneut

-KDow- Erneut verzögert Corona den Mammutprozess um 14 mutmaßliche Mitglieder und Unterstützer der kalabrischen Mafia-Organisation ‘Ndrangheta, darunter ein Solinger, der zurzeit in Düsseldorf verhandelt wird. Zwei der Verteidiger waren zuletzt positiv auf das Virus getestet worden, so dass das Gericht allen Beteiligten eine Möglichkeit zum freiwilligen Schnelltest bot. Aus diesem Grund fallen drei Verhandlungstermine aus, so dass der Prozess erst am 11. Dezember fortgesetzt wird. Die Verdächtigen sollen unter anderem mit Kokain in großen Mengen gehandelt haben. Die anderen Tests fielen laut Gericht negativ aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Corona: 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9 - Impfaktion in Ohligs fällt aus
Corona: 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9 - Impfaktion in Ohligs fällt aus
Corona: 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9 - Impfaktion in Ohligs fällt aus

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare