Kultur

Cobra: Gelungener Start der Konzertreihe Grillen und Chillen

Arnulf „Schwarte“ Schwarz präsentierte sein Solo-Programm beim Konzert Grillen und Chillen im Cobra-Biergarten. Foto: Christian Beier
+
Arnulf „Schwarte“ Schwarz präsentierte sein Solo-Programm beim Konzert Grillen und Chillen im Cobra-Biergarten.

Insgesamt elf Termine bietet das Kulturzentrum in Merscheid über den Sommer an

Von Julia-Catharina Wodara

Solingen. Die Konzertserie Grillen und Chillen des Cobra-Kulturzentrums ist zurück. An elf Abenden wird der Biergarten zum Ort für verschiedene musikalische Liveacts. Den Auftakt machte in diesem Jahr der Coverinterpret Schwarte.

Seine „lebensnahe“ Songauswahl bestand aus einem Mix aus Rock ‘n’ Roll, Country und Folk, und reichte von den Eels bis hin zu Neil Diamond oder den Foo Fighters; spontan improvisierte Songeinlagen und sanftere Akustikklänge im späteren Verlauf des Abends gaben dem Konzert eine persönliche Note. Für das soziokulturelle Zentrum Cobra, das seit seiner Öffnung im Jahr 1994 regelmäßig zu verschiedenen Kulturevents einlädt, bedeutete es außerdem das Ende einer längeren pandemiebedingten Veranstaltungspause.

Solingen: Zum Start war der Biergarten der Cobra ausverkauft

„Es ist für uns auch das erste Mal unter den neuen Maßnahmen“, sagt Mitarbeiter Jörg Stuhldreier, „aber wir kriegen das hin.“ Diese erste Veranstaltung war gleich auch eine restlos ausverkaufte: Rund 50 Personen besuchten an diesem Abend Schwartes Konzert. Gerade der Künstler selbst freute sich auch über den erneuten Kontakt zu einem größeren Publikum. „Man glaubt gar nicht, wie öde es wird, immer nur für die Wand zu spielen“, scherzte er gleich zu Beginn des Abends. Die Atmosphäre blieb über den Abend hinweg ähnlich ausgelassen: Die Stimmung zwischen Künstler und Publikum war freundschaftlich, Essen und Trinken konnte durchgehend serviert werden. Die freie Platzwahl im Biergarten nutzten einige Besucher und Besucherinnen sogar für neue Kontakte

Die nächste Chance dafür ergibt sich schon an diesem Samstag, wenn die Künstlerin Teneja beim zweiten Konzert von Grillen und Chillen mit Gesang und Gitarre ihre „Wurzeln aus Rock, Pop, Soul, und Folk“ präsentiert.

Auch die restlichen Wochen bieten eine weite Bandbreite an Musikgenres: Soul- und Bluesklänge werden vor allem bei Mehrra Solh und Carson Blue, Dr. Mojo, Hang out in Trees und Ehrlich und Lange erkundet, jazzige Noten gibt es bei Göllmann und Göllmann und Django Unchained, rockige oder akustische Gitarren bei Strinx, Oliver Hanf und den Heartdevils – alles davon auch immer in ganz eigener Interpretation der Künstlerinnen und Künstler.

Termine: Die Konzerte Grillen und Chillen werden noch bis zum 3. September gespielt. Eine Übersicht über die Konzerte ist online zu finden:

www.cobra-solingen.de

Tickets: 5 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren auf

solingen-live.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60 - Impfmobil kommt nach Ohligs
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60 - Impfmobil kommt nach Ohligs
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60 - Impfmobil kommt nach Ohligs
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Polizei rollt 30 ungeklärte Morde auf
Polizei rollt 30 ungeklärte Morde auf
Polizei rollt 30 ungeklärte Morde auf
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare