Info-Abend

Burger diskutieren Wupperinsel

Unabhängig von der perspektivisch geplanten Bürgerversammlung über die künftige Gestaltung der Wupperinsel in Unterburg laden einige Burger Bürgerinnen und Bürger für Dienstag, 10. Januar, ab 18 Uhr zu einem Diskussionsabend zu dem Thema ins Dürpellos ein.

„Wir möchten mit der Veranstaltung nicht vorpreschen, aber die Menschen frühzeitig über die Pläne der Stadt informieren und für unser Anliegen sensibilisieren“, erklärt Barbara Seidel vom Dürpellos. Die Gastronomin war Jury-Mitglied bei der Auswahl des Planungsbüros und sieht die Entwicklung des Projekts mit Skepsis: „Wenn man uns damals gesagt hätte, dass mit der Umgestaltung 20 Parkplätze auf der Wupperinsel wegfallen, hätten wir nicht für den Entwurf gestimmt.“ Dies habe das beauftragte Essener Planungsbüro ursprünglich nicht kommuniziert. Darüber hinaus sorgt auch der vorläufige Wegfall der lange geplanten, öffentlichen Toilette für Unmut. Zwar soll deren Bau laut Rathausangaben lediglich auf einen späteren Bauabschnitt verschoben werden. „Wir haben aber Sorge, dass am Ende vollständig auf die Toilette verzichtet wird“, gibt die Gastronomin zu bedenken und kritisiert: „Die aktuelle Planung geht vollkommen an den Bedürfnissen der Burger vorbei.“ -KDow-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Modeunternehmen Walbusch muss Rückschlag hinnehmen
Modeunternehmen Walbusch muss Rückschlag hinnehmen
Modeunternehmen Walbusch muss Rückschlag hinnehmen
Freizeitpark Aufderhöhe benötigt Hilfe
Freizeitpark Aufderhöhe benötigt Hilfe
Freizeitpark Aufderhöhe benötigt Hilfe
Rund 200 Menschen ziehen durch Solingen
Rund 200 Menschen ziehen durch Solingen
Rund 200 Menschen ziehen durch Solingen
Ohligs: Parkplatz Grünstraße soll wieder öffentlich werden
Ohligs: Parkplatz Grünstraße soll wieder öffentlich werden
Ohligs: Parkplatz Grünstraße soll wieder öffentlich werden

Kommentare