Burg: Experten stehen Rede und Antwort

Auch Ansprechpartner des Wupperverbandes sind vor Ort. Foto: mis
+
Auch Ansprechpartner des Wupperverbandes sind vor Ort.

Am Donnerstag kommen Experten für Denkmalpflege, Vertreter des Wupperverbandes sowie der Technischen Betriebe mit dem Bauwagen der Stabsstelle Bürgerbeteiligung an die Seilbahnstation in Unterburg, um Hochwasser-Betroffenen Fragen zu beantworten. Von 10 bis 12 sowie 15 bis 18 Uhr können zudem Anträge auf Soforthilfe vom Land sowie von der Gerd-Kaimer-Bürgerstiftung gestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Oldtimer rollen durchs Bergische
Oldtimer rollen durchs Bergische
Oldtimer rollen durchs Bergische
Drei Anträge auf Weihnachtsmärkte
Drei Anträge auf Weihnachtsmärkte
Drei Anträge auf Weihnachtsmärkte
Prozess um fünffache Kindstötung: Verteidiger erstattet Selbstanzeige
Prozess um fünffache Kindstötung: Verteidiger erstattet Selbstanzeige
Prozess um fünffache Kindstötung: Verteidiger erstattet Selbstanzeige
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 49,0 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 49,0 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 49,0 - Impfzentrum schließt am 30. September

Kommentare