Bunker in Solingen

Max-Leven-Gasse: Früherer Bunker dient als Abstellraum

Im Zweiten Weltkrieg fanden 500 Menschen dort Schutz. Heute nutzt der Spar- und Bauverein den 20 Meter hohen Turm.
Max-Leven-Gasse: Früherer Bunker dient als Abstellraum
Früherer Bunker dient als Abstellraum
Früherer Bunker dient als Abstellraum
Früherer Bunker dient als Abstellraum
Aus altem Hochbunker wird Gewerbefläche
Aus altem Hochbunker wird Gewerbefläche

Der Hochbunker in Ohligs

An der Keldersstraße in Ohligs fanden 1000 Menschen Schutz bei Luftangriffen.
Der Hochbunker in Ohligs

Wo in Solingen Bunker schlummern

Hobby-Historiker führen eine bundesweite Datenbank zu Schutzräumen. Auch Solinger Objekte sind darin gelistet.
Wo in Solingen Bunker schlummern

So sieht es im Bunker unter dem Ohligser Rathaus aus

Nur knapp die Hälfte der 500 Quadratmeter großen Anlage unter dem alten Rathaus sind begehbar. Sie entstand vor Kriegsbeginn.
So sieht es im Bunker unter dem Ohligser Rathaus aus

Bunker in Ohligs erzählt Geschichte

Nur knapp die Hälfte der 500 Quadratmeter großen Anlage unter dem alten Rathaus sind begehbar. Sie entstand vor Kriegsbeginn.
Bunker in Ohligs erzählt Geschichte
Video

Ehemaliger Luftschutzraum unter dem Ohligser Rathaus

Auf ehemals 500 Quadratmetern Kellerraum fanden die Mitarbeiter und Besucher des Rathauses Schutz vor Bombenangriffen aus der Luft. Dieser Luftschutzkeller wurde kurz vor Kriegsbeginn 1939 ausgebaut.
Ehemaliger Luftschutzraum unter dem Ohligser Rathaus

Die Zeugen der Bombennächte

Bunker haben im November 1944 Tausende gerettet. Das ST erinnert in einer Serie an die Bauten.
Die Zeugen der Bombennächte