Fördermittel

Bund unterstützt Tierheime

Fünf Millionen Euro stellt die Bundesregierung für Tierheime zur Verfügung.

Die Fördermittel sollen den Einrichtungen helfen, mit den Auswirkungen des Ukraine-Kriegs umzugehen. Das teilt der Solinger Bundestagsabgeordnete Ingo Schäfer (SPD) mit. „Viele Menschen flüchten mit ihren Haustieren vor dem Krieg. Es ist selbstverständlich, dass wir auch ihnen Schutz bieten. Die Tierheime kümmern sich um die Impfung, Kennzeichnung, Registrierung, Quarantäne und vorübergehende Unterbringung der Tiere“, erklärt er. Viele Tierschutz-Einrichtungen seien bereits zuvor überfüllt gewesen und könnten die zusätzliche Belastung kaum stemmen. Betroffene Tierheime können einen einmaligen Zuschuss beantragen, den sie Schäfer zufolge nicht zurückzahlen müssen. Informationen gebe es auf der Website der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung.

www.ble.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solingerin bei Unfall in Haan verletzt
Solingerin bei Unfall in Haan verletzt
Solingerin bei Unfall in Haan verletzt
Viehbachsammler: Das ist der aktuelle Stand
Viehbachsammler: Das ist der aktuelle Stand
Viehbachsammler: Das ist der aktuelle Stand
Die Nutzung von Regenwasser hat in Solingen Regeln
Die Nutzung von Regenwasser hat in Solingen Regeln
Die Nutzung von Regenwasser hat in Solingen Regeln
Rurik Gislason von „Let‘s Dance“ verklagt Solinger Agentur
Rurik Gislason von „Let‘s Dance“ verklagt Solinger Agentur
Rurik Gislason von „Let‘s Dance“ verklagt Solinger Agentur

Kommentare