Beschluss

Bürgerentscheide nur noch per Briefwahl

Bei künftigen Bürgerentscheiden werden die Wähler nicht mehr in Wahllokalen, sondern nur noch per Briefwahl abstimmen können.

Der Rat beschloss einstimmig, das Verfahren zu ändern. Mit den Informationen zur Abstimmung werden künftig automatisch die Briefwahlunterlagen verschickt. Davon erhofft sich das Rathaus, nicht nur Kosten für herkömmliche Wahlgänge zu sparen.

Auch wolle man die politische Teilhabe erhöhen, die Briefwahl erleichtern und der gestiegenen Nachfrage nach Briefwahl gerecht werden. Reguläre Wahlen sind von der Regelung nicht betroffen. -ate-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Steuerabzug: Wie viel Geld bleibt von der Energiepauschale übrig?
Steuerabzug: Wie viel Geld bleibt von der Energiepauschale übrig?
Steuerabzug: Wie viel Geld bleibt von der Energiepauschale übrig?
Ukraine-Krieg: Russland räumt Verstöße bei Mobilisierung ein – Rekruten üben auf der Krim
Ukraine-Krieg: Russland räumt Verstöße bei Mobilisierung ein – Rekruten üben auf der Krim
Ukraine-Krieg: Russland räumt Verstöße bei Mobilisierung ein – Rekruten üben auf der Krim

Kommentare