30 Jahre

Brassband feiert ihren Geburtstag mit einem Konzert

Heinrich Schmidt ist Dirigent der German Staff Band.Foto: Christian Beier
+
Heinrich Schmidt ist Dirigent der German Staff Band.

Die German Staff Band der Heilsarmee besteht seit 30 Jahren. Ihr Dirigent ist Mitglied der Solinger Gemeinde. Er freut sich auf sein Heimspiel.

Von Jutta Schreiber-Lenz

Heinrich Schmidt freut sich auf den Samstagabend. Dann wird er mit „seiner“ German Staff Band, wie das ehemalige Stabsmusikkorps der Heilsarmee seit 2013 offiziell heißt, den 30. Geburtstag der Gruppe feiern. Natürlich mit einem Konzert – anders wäre es undenkbar bei einer Band als Geburtstagskind. Zwei Stunden lang werden die 28 Blechbläser des 1989 gegründeten Brass-Ensembles ihrem Publikum in der Stadtkirche am Fronhof eine breite Stil-Palette bieten.

Sopranistin Christine Alexander ist für gesangliche Akzente zuständig. „Vom Swing bis zur Klassik wird alles dabei sein“, verrät Heinrich Schmidt im Vorfeld des Auftritts. Für ihn ist dieser runde Band-Geburtstag natürlich auch persönlich ein besonderes Ereignis. Schließlich war er es, der die Gründung der musikalischen Truppe forciert und begleitet hat und bis heute den Dirigentenstab hält.

Geprobt wird alle fünf bis sechs Wochen in Hannover

„Ein Sommercamp im englischen Scarborough zusammen mit ambitionierten Musikern aus der Gelsenkirchener Gemeinde war die Ideen-Schmiede, die 1939 aufgelöste Brassband wieder neu zu gründen“, erinnert sich der 71-Jährige, für den die Orchesterleitung eine große Herzensangelegenheit ist. Auch, weil die Band mit ihrer Musik die christliche Botschaft von Liebe und Mitmenschlichkeit zu den Menschen hinüberspielt. „Und weil dieses Miteinander auch im Ensemble gelebt wird“, betont Schmidt Er ist überzeugt und gerne Mitglied der Solinger Heilsarmee-Gemeinde ist.

Eine freikirchliche Bewegung, die ihre Türen bildlich gesprochen weit offen stehen hat und unter anderem durch ihre sozialen Projekte wie Kleiderladen, Suppenküche und Beratungen bekannt ist. Ihre sonntäglichen Gottesdienste seien natürlich auch Brass-musikalisch geprägt, sagt Kapitänin Christiane Walz lächelnd. „Denn Heinrich Schmidt ist ja nicht nur überregional mit der German Staff Band im Einsatz, sondern auch hier vor Ort.“

Seit der Neugründung der German Staff Band gab es viele musikalische Einsätze. Reisen führten in die Schweiz, nach Frankreich, in die Niederlande nach Großbritannien und Schweden. Die Band trat bei mehreren Kirchentagen auf und unterstützte mit Freigottesdiensten und Konzerten die verschiedensten Korps in Deutschland. Geprobt werde in unregelmäßigen Abständen alle fünf bis sechs Wochen in Hannover, erzählt Heinrich Schmidt. „Nach dem mehrstündigen Treffen, fahren dann alle wieder heim. Ein bemerkenswerter Einsatz, schließlich wohnen die Ensemble-Mitglieder im gesamten Bundesgebiet verteilt.“

Der Eintritt zum Konzert am Samstag in der ist frei.

Samstag, 16. November, 19.30 Uhr, Evangelische Stadtkirche am Fronhof, Kirchplatz

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ringen um Lidl-Erweiterung in nächster Runde
Ringen um Lidl-Erweiterung in nächster Runde
Ringen um Lidl-Erweiterung in nächster Runde
Hier soll ein Platz für die Ohligser entstehen
Hier soll ein Platz für die Ohligser entstehen
Hier soll ein Platz für die Ohligser entstehen
Infektionskrankheiten grassieren in den Kliniken
Infektionskrankheiten grassieren in den Kliniken
Infektionskrankheiten grassieren in den Kliniken
Hölzerne Liëwerfrau begrüßt Wanderer
Hölzerne Liëwerfrau begrüßt Wanderer
Hölzerne Liëwerfrau begrüßt Wanderer

Kommentare