Blaubeer Granolabrot

Andrea Stolzenberger backt im Rosa Haus. Archivfoto: Uli Preuss
+
Andrea Stolzenberger backt im Rosa Haus. Archivfoto: Uli Preuss

Kochtipp

Blaubeer Granolabrot Von Andrea Stolzenberger In mehreren Back- und Dekorationsbüchern hat Andrea Stolzenberger aus dem „Rosa Haus“ in Oberburg tolle Ideen zum Nachbacken vorgestellt. So das Blaubeer Granolabrot aus ihrem Buch „School of Baking“.

Zutaten: 150 g frische Blaubeeren plus einige zur Deko, 1 El Mehl, 250 g Joghurt, 2 Eier, 120 g flüssige Butter, 1 TL Vanille-Extrakt, 1 TL Salz, 200 g braunen Zucker, 260 g Mehl, 2 TL Backpulver, 50 g Haferflocken, 60 g Granola

Zubereitung: Die gewaschenen Blaubeeren mit dem Mehl mischen, damit sie im Kuchen nicht nach unten sinken. In einer Schüssel den Joghurt mit den Eiern glatt rühren. Die Butter, Vanille, Salz und Zucker dazugeben, alles verrühren. Die trockenen Zutaten Mehl und Backpulver hineingeben und zu einem Teig rühren. Die Haferflocken und die bemehlten Blaubeeren unterheben und in eine Kastenform mit 24 Zentimeter Seitenlänge füllen. Obendrauf das Granola verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 60 Minuten lang backen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Solinger Jugendamt bestätigt Trend: Gefährdungen von Kindeswohl nehmen zu
Solinger Jugendamt bestätigt Trend: Gefährdungen von Kindeswohl nehmen zu
Solinger Jugendamt bestätigt Trend: Gefährdungen von Kindeswohl nehmen zu

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare