Aktion

Benefizlesung für den Wipperkotten

Im Zentrum für verfolgte Künste veranstaltete der Verein Max-Leven-Zentrum Solingen am Sonntag eine Benefizlesung für den Wipperkotten.

Gelesen wurde aus der Biografie „Gegen den Strom?“ von Änne Wagner. In den Lesepausen informierten die Mitglieder des Fördervereins Schleiferei Wipperkotten über den Stand der Sanierungen nach dem Hochwasser und boten Messer zum Verkauf an.

500 Euro an Spenden kamen so für den Wiederaufbau zusammen. Reinhard Schrage bedankte sich im Namen des Vereins für das Engagement des Max-Leven-Zentrums und der Vorleserinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe
Kölner Investor kauft ehemaliges Piad-Grundstück
Kölner Investor kauft ehemaliges Piad-Grundstück
Kölner Investor kauft ehemaliges Piad-Grundstück
Brandsatzwurf auf Mehrfamilienhaus - 14-Jähriger Tatverdächtiger festgenommen
Brandsatzwurf auf Mehrfamilienhaus - 14-Jähriger Tatverdächtiger festgenommen
Brandsatzwurf auf Mehrfamilienhaus - 14-Jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Kommentare