Emeritierter Papst gestorben

Benedikt XVI. ist tot - diese Verbindungen gab es zu Solingen

Benedikt XVI.
+
Der emeritierte Papst Benedikt XVI. ist tot.

Solingen-Notizen zum Tod von Papst Benedikt XVI.: Ein Besuch in der Klingenstadt und etliche weitere Verbindungen nach Solingen.

Von Wilhelm Rosenbaum

Solingen. Papst Benedikt XVI. ist tot. Das teilt der Heilige Stuhl im Vatikan am Samstag, 31. Dezember 2022, mit. In seinen alltäglichen Lebensgewohnheiten war der verstorbene Papst, so mochte es auf den ersten Blick erscheinen, ein Mensch wie du und ich: Er besaß, so erzählte es „Brigitte Woman“, einen weißen Bremshey-Knirps mit Fiberglas-Stange. Und er aß zu Mittag im „Palazzo Vaticano“ mit einem freilich exquisiten, wappengeschmückten Edelstahl-Besteck der Serie „Meteo“. Produziert im Zwillingswerk vom Grünewald im Jahr 2007.

Höhscheider Pfarrer kutschierte Ratzinger im VW-Käfer

Daneben gibt es ganz persönliche Erinnerungen zur bergischen Klingenstadt. Als Dr. Thomas Vollmer, bis 2006 Höhscheider Pfarrer in St. Suitbertus Weeg, zwei Semester in Regensburg studierte, war Dr. Joseph Ratzinger sein Hochschullehrer. Student Vollmer kutschierte ihn gelegentlich mit seinem VW- Käfer durch die Stadt nach Hause.

2005 erhielt Waltraud de Jong, die langjährige Vorsitzende des Pfarrgemeinderats in Kohlsberg, den päpstlichen Orden von Benedikt XVI.

Deshalb kam Joseph Ratzinger 1962 höchstpersönlich nach Solingen

Und einmal kam der (zukünftige) Papst, der erste Deutsche auf dem Stuhl Petri seit fast 500 Jahren, sogar aus einem ganz persönlichem Anlass nach Solingen. Anlass war eine Primiz - also die erste Messe eines neuen Priesters. Der 25-jährige Neupriester, der am 25. Februar 1962 seine erste Messe las, war Peter Haanen, der Sohn des bekannten Solinger Fabrikanten und Publizisten Dr. Karl Theodor Haanen. Und die Predigt hielt, zum Motiv des Sämanns, damals sein Bonner Theologieprofessor - Dr. Joseph Ratzinger.

Solinger Unternehmen gestaltet Bronzebüste des Papstes

In Benedikts römische Amtszeit fällt schließlich eine besondere Auszeichnung: Das Solinger Unternehmen „Körper & Form“ von Paul-Hermann Stöber gestaltete eine Bronzebüste des Papstes für seinen bayerischen Geburtsort Marktl am Inn.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall: Eine Person verletzt
Unfall: Eine Person verletzt
Unfall: Eine Person verletzt
Aus einem Rettungseinsatz wird ein Gasalarm
Aus einem Rettungseinsatz wird ein Gasalarm
Aus einem Rettungseinsatz wird ein Gasalarm
Das Landhaus Kovelenberg wird indisch
Das Landhaus Kovelenberg wird indisch
Das Landhaus Kovelenberg wird indisch
Ohligser bangen um ihr Dürpelfest
Ohligser bangen um ihr Dürpelfest
Ohligser bangen um ihr Dürpelfest

Kommentare