Beliebter Mathe-Kalender erscheint für 2022 in digitaler Form

Der Junior-Kalender für Kinder ab neun Jahren. Foto: sith
+
Der Junior-Kalender für Kinder ab neun Jahren.

Der pensionierte Schulleiter Heinz Klaus Strick spendet den Erlös seit vielen Jahren an das Friedensdorf

Von Simone Theyßen-Speich

„Mathematik ist schön“, das ist nicht nur das Motto, unter dem Heinz Klaus Strick wieder seinen Mathe-Kalender herausbringt. Es ist auch die persönliche Motivation, sich auf diese Weise für den guten Zweck zu engagieren. Seit 2008 gibt der pensionierte Mathe-Lehrer und ehemalige Leiter des Landrat-Lucas-Gymnasiums in Leverkusen Mathe-Kalender heraus.

Neben einem Junior-Kalender mit Knobel-Aufgaben für Schüler zwischen 9 und 13 Jahren gibt es für 2022 auch einen Senior-Kalender. Daran können sich alle Mathe-Fans zwischen 14 und 99 Jahren versuchen. In jedem Kalender für das Jahr 2022 gibt es pro Monat eine Mathe-Knobel-Aufgabe als „Problem des Monats“.

„Aber anders als im letzten Jahr habe ich die Kalender nicht drucken lassen, sondern verkaufe die Dateien (pdf) zum Selbstausdrucken“, erzählt der Mathematik-Fan. Die Kalender kosten jeweils 5 Euro. Der Erlös geht, wie auch in den Vorjahren, vollständig an das Friedensdorf. Wenn jemand mehr als eine Kopie machen möchte, sollen 3 Euro pro Kopie gezahlt werden, maximal 30 Euro. Die Kalender erscheinen auch in englischer Sprache.

In dem Kalender für die Jüngeren geht es beispielsweise um keltische Knoten, ein verschwundenes Quadrat oder ein Würfelspiel. Alle Monatsblätter sind anschaulich und bunt gestaltet. Die Älteren dürfen sich mit Tüftel-Aufgaben wie Ägyptischen Zerlegungen, Kreisfiguren oder den Flächen von blumenartigen Gebilden auseinandersetzen. Im Dezember 2022 stehen dann die magischen Vielecke des japanischen Mathematikers Seki Kowa, der diese im 17. Jahrhundert entwickelt hat, auf dem Kalenderblatt.

Weitere Informationen und die Bestellmöglichkeit unter:

friedensdorf.de/2021/10/19/knobeln-fuer-den-guten zweck

www.mathematik-ist.schoen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Welches Gebäude suchen wir in dieser Woche?
Welches Gebäude suchen wir in dieser Woche?
Welches Gebäude suchen wir in dieser Woche?
Solinger Händler ziehen gemischte Bilanz
Solinger Händler ziehen gemischte Bilanz
Solinger Händler ziehen gemischte Bilanz
Corona: Inzidenz weiter hoch - Solingen bittet Bundeswehr um Hilfe
Corona: Inzidenz weiter hoch - Solingen bittet Bundeswehr um Hilfe
Corona: Inzidenz weiter hoch - Solingen bittet Bundeswehr um Hilfe
Solinger Mediziner: Kinder nicht vorschnell impfen
Solinger Mediziner: Kinder nicht vorschnell impfen
Solinger Mediziner: Kinder nicht vorschnell impfen

Kommentare