Gemeinde

Bei der evangelischen Kirche in Ohligs werden Kinder kreativ

Ein eigenes Technikteam der Kirchengemeinde unterstützt den Chor und die Theatergruppe bei den Auftritten. Foto: ev. Kirche Ohligs
+
Ein eigenes Technikteam der Kirchengemeinde unterstützt den Chor und die Theatergruppe bei den Auftritten.

Das ST stellt Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche in den Kirchengemeinden vor.

Von Anna Lauterjung

Wie sieht das Freizeitangebot der evangelischen und katholischen Gemeinden in Solingen für interessierte Kinder und Jugendliche aus? Diese Frage beantwortet die Serie des Solinger Tageblattes. In diesem Teil geht es um das Kinder- und Jugendprogramm der evangelischen Kirchengemeinde Ohligs an der Witten-bergstraße.

Hier ist besonders für junge, kreative Köpfe etwas dabei: Der Schwerpunkt bei der Kinder- und Jugendarbeit liegt im Bereich Chor, Theater, Film und Veranstaltungstechnik. Neben dem Kinder- und Jugendchor beheimatet die Kirchengemeinde Ohligs die Theatergruppe „Gaudium“. In dem generationsübergreifenden Angebot erarbeiten die Teilnehmer im Alter von 14 bis 65 Jahren gemeinsam verschiedene Stücke und führen diese auf. „Es ist toll zu sehen, wie Jung und Alt voneinander lernen und ein Team bilden“, berichtet Diakon und Ehrenamtskoordinator Patrick Wilde. Zurzeit finden die Proben für die Theatergruppe sowie die Chöre online statt.

Bei den Auftritten werden der Chor und die Theatergruppe von dem eigenen Technikteam unter der Leitung von Julia Sahler unterstützt. Seit November kamen noch andere Aufgaben auf das Team zu: „Im Advent kümmerte sich das Team um die Erstellung des Online-Adventskalenders der Gemeinde, schnitt Filme, nahm Konzerte auf und stellte alle Beiträge online“, erklärt Patrick Wilde. Zudem nimmt das Technikteam aus jungen Menschen im Alter von 16 bis Mitte 20 den Livestream für die Onlinegottesdienste auf.

Aktuell sucht die Gemeinde Jugendliche, die Interesse am Schreiben oder Fotografieren haben und gerne den Gemeindebrief „ech0“ redaktionell mitgestalten wollen. Im kommenden Monat startet in der Gemeinde das Jugendfilmprojekt „Meine Heimat“. Die Teilnehmer sollen ihre eigenen Ideen zu dem Thema mit Hilfe neuster Filmtechnik in Kurzfilme umwandeln. „Alle Jugendlichen ab 14 Jahren, die Interesse an Kameraführung und Schnitt haben und sich kreativ einbringen möchten, können sich bei mir anmelden“, sagt Patrick Wilde.

Für Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren finden im Juli die Zirkustage an der Friedenskirche statt. Eine Anmeldung ist über den Ferienspaß möglich. Leider muss die Ohligser Kindercity in diesem Jahr ausfallen. Auch der Kistencup, ein großes Menschenkickerturnier im Ohligser Stadtpark, musste verschoben werden. Ein Kindertag am ersten Ferientag ist in Planung.

Alle Infos und Kontaktdaten für die Anmeldung: https://ev-kgm-ohligs.org/

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Fahren trotz Verbot: Autofahrer ignorieren Absperrungen
Fahren trotz Verbot: Autofahrer ignorieren Absperrungen
Fahren trotz Verbot: Autofahrer ignorieren Absperrungen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare