Baumberger Wasser für Solingen

Hoher Verbrauch

-pm- Wie die Stadtwerke Solingen (SWS) mitteilen, versorgt jetzt das Wasserwerk Baumberg Ohligs und Aufderhöhe sowie Teile von Merscheid zusätzlich mit Trinkwasser durch „unterstützende Mengen“. SWS-Sprecherin Lisa Nohl erklärt zum Hintergrund: „Aufgrund der stark gestiegenen Temperaturen erhöht sich aktuell auch der Wasserverbrauch deutlich.“ Für die betroffenen Stadtteile habe das zur Folge, dass es nun härteres Wasser gibt. Normalerweise wird auch der Westen Solingens über das Wasserwerk Glüder, welches das Rohwasser aus der Sengbachtalsperre aufbereitet, und das Wasserwerk Dabringhausen-Bremen, welches das Wasser aus der Großen Dhünntalsperre aufbereitet, versorgt. Darüber hinaus bekomme Solingen-Burg Trinkwasser aus dem Wasserwerk Dabringhausen-Schürholz, erklären die SWS. Als Grund für den aktuell erhöhten Wasserverbrauch nennt Lisa Nohl diese Gründe: „Die Solingerinnen und Solinger verbrauchen privat mehr Wasser zur eigenen Abkühlung, zum Trinken oder die Bewässrung der Pflanzen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare