Baubeginn im Badhaus verzögert sich

Ohligs

-pm- Für das Hallenbad in Ohligs gibt es Pläne, das denkmalgeschützte Gebäude mit 22 Eigentumswohnungen wiederzubeleben. Die Wohnungen seien mittlerweile auch verkauft, erklärte Makler Thomas Willis. Nach ST-Informationen hakt es im Hintergrund an der Übertragung des Grundstücks von Investor Eduard Meßmer auf die neuen Eigentümer. Erst brauche es jetzt eine Baugenehmigung auf Basis der Pläne, die das Kölner Büro Gassen & Wasser erstellt hatten, erklärt Meßmer, dann werde die Restsumme des Kaufpreises von gesamt 2,2 Millionen Euro fällig. Das soll bis Ende April über die Bühne gebracht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Top-Links

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Polizist über Wohnung in der Hasseldelle: „Es sah aus wie ganz normales Leben“
Polizist über Wohnung in der Hasseldelle: „Es sah aus wie ganz normales Leben“
Polizist über Wohnung in der Hasseldelle: „Es sah aus wie ganz normales Leben“
Corona: Inzidenz liegt in Solingen weiterhin bei 12,6 - Ab morgen wieder Termine für Erstimpfung
Corona: Inzidenz liegt in Solingen weiterhin bei 12,6 - Ab morgen wieder Termine für Erstimpfung
Corona: Inzidenz liegt in Solingen weiterhin bei 12,6 - Ab morgen wieder Termine für Erstimpfung
Hofgarten in Solingen: Food Court soll umziehen
Hofgarten in Solingen: Food Court soll umziehen
Hofgarten in Solingen: Food Court soll umziehen
Kapelle inmitten von Kleingärten verfällt
Kapelle inmitten von Kleingärten verfällt
Kapelle inmitten von Kleingärten verfällt

Kommentare