Banken schauen bei der Finanzierung genauer hin

Gerd Fischer baut gerade das Ohligser Postgebäude um und vermarktet es. Foto: mis
+
Gerd Fischer baut gerade das Ohligser Postgebäude um und vermarktet es. Foto: mis

Gerd Fischer, plan8 Group

Zurzeit können wir alle mit Blick auf die turbulenten Zeiten meiner Meinung nach seriös keine langfristigen Planungen machen. Angesichts der wirtschafts- und finanzpolitischen Lage haben meist ältere Menschen mit Recht Angst vor der Geldentwertung.

Vergessen darf man bei der ganzen Sache nicht, dass die Eigentumswohnungen weiterhin von Käufern erworben beziehungsweise bewohnt werden, die sich in der zweiten Lebenshälfte befinden. Dafür müssen die Wohnungen unbedingt in einer ausgezeichneten Infrastruktur erstellt werden. Gewünscht sind kurze Wege auch ohne Auto, um den täglichen Bedarf zu deckeln.

„Selbstnutzer ziehen ungern in große Wohnanlagen.“

Auch wenn zurzeit viele Erwerber aus den umliegenden Städten, in denen die Quadratmeterpreise bereits über 5000 Euro und höher liegen, kommen, ist die Zahl der neu geplanten Wohnungen für Solingen – wenn alle im gleichen Zeitraum fertiggestellt werden – am Bedarf vorbei. Nicht vergessen sollte man, dass ein großer Teil der Erwerber aus schicken Einfamilienhäusern kommt und ein Höchstmaß an Individualität bevorzugt. Kaum jemand will wirklich in ein Objekt mit vielen Wohneinheiten. Bei Kondor Wessels und deren Netzwerk kann man jedoch davon ausgehen, dass 50 bis 60 Prozent der Wohnungen an große Gesellschaften im Paket verkauft werden. Wenn für jede neue Wohnung ein separater Käufer gefunden werden muss, ist das nur unter größten Anstrengungen machbar.

Eine Bemerkung von mir am Rande: Wenn die Mieter gegenüber den Eigennutzern in der Überzahl sind, tut das in der Regel einem Objekt nie gut. In solche Objekte investieren Selbstnutzer nur sehr ungern. Spürbar ist schon jetzt, dass die Banken ihr Verhalten bei den Endfinanzierungen geändert haben. Die Beleihungswerte und die Kreditwürdigkeit werden deutlich vorsichtiger und genauer bewertet.

Wir haben zurzeit 61 Neubauwohnungen im Verkauf. Wenn die Lage gut ist – und das ist auch in diesen positiven Zeiten das A und O – ist das kein Problem. Ich bin sehr froh, dass ich diese Objekte heute und nicht erst in ein paar Jahren vor der Brust habe.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Chefarzt der Lungenfachklinik: „Es gibt nach wie vor schwere Krankheitsfälle“
Chefarzt der Lungenfachklinik: „Es gibt nach wie vor schwere Krankheitsfälle“
Chefarzt der Lungenfachklinik: „Es gibt nach wie vor schwere Krankheitsfälle“
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen unter 50
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen unter 50
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen unter 50
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf

Kommentare