Tanzen

Ballettschülerinnen tanzen sich nach vorn

Deutsche Meisterschaft in Fürstenfeldbruck.

Von Jutta Schreiber-Lenz

Julie Martin und ihre Tanzlehrerkolleginnen der Ballettschule International sind in diesen Tagen zurecht stolz auf ihre Schützlinge: Beim Vorentscheid für die Deutsche Meisterschaft im Ballett konnten viele der 60 teilnehmende Mädchen ein Ticket für die Teilnahme ertanzen.

Angetreten waren Tänzerinnen vom Grundschulalter bis Mitte 20 in den Kategorien Ballett, Modern Dance, Hip Hop und Jazz. Im Mai geht es nach Fürstenfeldbruck, wo sie sich mit den Erstplatzierten von vier anderen Regionalentscheide messen werden. Neben dem sportlichen Erfolg war es auch der Fakt, endlich wieder einen Wettbewerb in Präsenz besuchen zu können, der Freude bereitet hatte, betonte Julie Martin. „Natürlich waren wir froh, dank der Technik in der harten Pandemie-Phase, wenigstens via Stream ein paar Wettbewerbe mittanzen zu könne, aber das Gemeinschaftsgefühl, das in einer Gruppe entsteht, wenn man miteinander in echt unterwegs ist und zusammen die prickelnde Atmosphäre erlebt, ist durch nichts zu ersetzen“.

60 Tänzerinnen bereiteten zwölf Choreographien vor

Zwölf Choreographien haben die 60 Tänzerinnen in den verschiedenen Kategorien gezeigt – verteilt auf Soli, Duos oder Gruppentänze. Das beste Ergebnis konnte Mittzwanzigerin Lisa Schreer erzielen, eine Solistin im Modern-Dance, die von Julie Martin trainiert wird.

Der Regionalentscheid in Hürth wurde einmal mehr von Carole Niclas mitorganisiert, der Leiterin der Tanzschule International, der die Jugendförderung seit jeher sehr wichtig war. In der Vergangenheit konnte sie schon viele ihrer Schülerinnen bei großen Wettbewerben vorstellen, unter anderem bei Weltmeisterschaften.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solingerin prallt gegen Lieferwagen
Solingerin prallt gegen Lieferwagen
Solingerin prallt gegen Lieferwagen
Nur ein wetterbedingter Einsatz - Sperrmüll und Tonnen nicht rausstellen
Nur ein wetterbedingter Einsatz - Sperrmüll und Tonnen nicht rausstellen
Nur ein wetterbedingter Einsatz - Sperrmüll und Tonnen nicht rausstellen
Verstärkung fürs Notfallseelsorge-Team
Verstärkung fürs Notfallseelsorge-Team
Verstärkung fürs Notfallseelsorge-Team
Lennestraße in Ohligs: Ärger über gesperrte Parkbuchten
Lennestraße in Ohligs: Ärger über gesperrte Parkbuchten
Lennestraße in Ohligs: Ärger über gesperrte Parkbuchten

Kommentare