26 Aussteller geben Einblick in die Technik

Elektromobilitätstag am Samstag bei den SWS

Von Timo Lemmer

Nachdem es bei der Elektromobilität einige Jahre eher schleppend voranging, berichten nun viele Solinger Akteure: Das Thema hat gehörig an Fahrt aufgenommen, die Lieferzeiten von Autoherstellern verlängern sich und immer mehr Privat- oder Gewerbekunden installieren eine Lade-Infrastruktur. Aus diesem Grund sei der Zeitpunkt des Elektromobilitätstags der Solinger Stadtwerke (SWS) perfekt gewählt, finden die Aussteller: 26 Unternehmen und Akteure – die meisten lokale – präsentieren sich am Samstag von 11 bis 16 Uhr auf dem Gelände der Stadtwerke auf der Beethovenstraße. Mit dabei sind neben Gastgeber SWS Akteure wie Autohäuser, aber auch im Bereich E-Mobilität zertifizierte Handwerker, die Baugenossenschaft Eigenheim oder der Zukunftscampus.

Die Idee ist klar: Die Endkunden sollen vollumfänglich informiert werden. „Dass es am Samstag alles an einem Ort gibt, macht die Veranstaltung sehr interessant. Es ist Wahnsinn, was sich im Bereich der Elektromobilität aktuell tut“, sagte Christopher Sommer. Als Procar-Verkaufsleiter in Solingen repräsentiert er eins der vielen Autohäuser, die am Samstag vor Ort sein werden. Sie werden E- und Hybrid-Autos mitbringen.

Den Stadtwerken ist es dabei gelungen, viele Akteure an Bord zu holen und Kompetenzen zu bündeln. Geschäftsführer Andreas Schwarberg erklärt, warum: „Das Thema E-Mobilität ist eins, das nur im Verbund zur Kundenzufriedenheit zu bewältigen ist.“ Mit Elektro Eichner und Stahlhaus haben die Stadtwerke einen lokalen Handwerker als Partner an Bord, der am Samstag ebenfalls ausstellt.

Den Akteuren geht es auch darum, sich untereinander zu vernetzen – und den Kunden Zweifel anschaulich zu nehmen. „Das Thema kommt genau zur richtigen Zeit. Es ist klasse, dass es in Solingen solche Kooperationsmöglichkeiten gibt“, sagt Sommer. Autohaus-Kollege Markus Meyer von Fischer und Böhm bemerkt den höheren Zuspruch in der Bevölkerung ebenfalls: „Bei dem Thema Elektromobilität haben sich die Dinge um 180 Grad gedreht.“

Die Stadtwerke setzen beim Elektromobilitätstag auf ein Sicherheitskonzept, wie Sprecherin Lisa Nohl erläutert. Bei der Outdoor-Messe gibt es ein Einbahnstraßen-System. Kostenlose Tickets müssen vorher erworben werden, um die Veranstaltung zu entzerren – das ist am Samstag auch für spontane Besucher möglich.

www.solingen-live.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz weiter über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz weiter über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz weiter über 50
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
Vollsperrung in der City wird aufgehoben
Vollsperrung in der City wird aufgehoben
Vollsperrung in der City wird aufgehoben

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare