Ausschuss will mehr Infos zum Birker Bad

Investor ist gefragt

Mitte -pm- Der Ausschuss für Städtebau, Stadtentwicklung und Digitale Infrastruktur beschäftigte sich mit dem Thema City 2030. Das ist geprägt von vielen neuen Plänen, mehr Wohnen in der Innenstadt zu ermöglich, um so dem Einzelhandel neue Chancen zu eröffnen. Das Tageblatt hatte zuletzt über die Pläne der Düsseldorfer Borodimus-Gruppe berichtet, das ehemalige Birker Bad mit Handel neu zu beleben und auf dem angrenzenden Parkplatz rund 40 Wohnungen zu bauen. Auf Antrag von Leon Kröck (Grüne) soll der Investor in den Ausschuss eingeladen werden, um seine Pläne vorzustellen. Seine Parteikollegin Annette Müller möchte wissen, ob der Fußweg zwischen der Parkanlage Birkenweiher und dem Werwolf erhalten bleibt. Auf Tageblatt-Nachfrage erklärte der Projektbetreuer des Vorhaben-Investors, Thomas Willis, der Weg solle offen bleiben.

Planungsdezernent Hartmut Hoferichter berichtete auf Anfrage des Ausschussmitglieds Dietmar Gaida (Grüne), dass die Stadt zur Umsetzung des Konzepts City 2030 Fördermittel zur Stadtbegrünung des Innenstadtkerns noch in diesem Jahr beantragen werde. Hoferichter sagte auch, dass sich mit Udo Stocker der neue Vertreter der Eigentümer der Clemens-Galerien im Rathaus zu einer ersten Gesprächsrunde vorgestellt habe.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Katastrophe trifft gesamtes Stadtgebiet - Anwohner hadern weiter mit Schäden
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare