Arbeitsagentur

Noch keine Lehrstelle? Ausbildungsexperten beraten in der Innenstadt

Martin Klebe leitet die hiesige Arbeitsagentur. Foto: Michael Schütz
+
Martin Klebe leitet die hiesige Arbeitsagentur.

In Solingen gibt es noch 280 freie Lehrstellen. Kontakt können Jugendliche und Eltern an zwei Tagen in der Innenstadt knüpfen.

Von Manuel Böhnke

Solingen. Die Sommerferien neigen sich ihrem Ende entgegen, das neue Ausbildungsjahr hat bereits begonnen. „Viele Schülerinnen und Schüler haben ihr Abschlusszeugnis erhalten und wissen noch nicht, wie es nach den Ferien für sie weitergeht. Wir dürfen die Jugendlichen jetzt nicht alleine lassen“, erklärt Martin Klebe. Er leitet die Agentur für Arbeit Solingern-Wuppertal.

Allein in der Klingenstadt gibt es noch rund 200 unversorgte Bewerber und knapp 280 unbesetzte Lehrstellen. Um das zu ändern, planen die Partner des Bergischen Ausbildungskonsenses besondere Beratungsangebote. Am 19. und 20. August stehen Experten von 15 bis 18 Uhr auf dem Graf-Wilhelm-Platz Rede und Antwort.

Die Maßnahme ist Teil der Aktion „Abflug in Ausbildung“, die unter der Schirmherrschaft der bergischen Oberbürgermeister steht. Hintergrund der Kampagne ist, dass wegen der Corona-Pandemie viele herkömmliche Angebote der Berufsorientierung wie Infobörsen, Praktika oder Veranstaltungen in den Schulen nicht oder nur eingeschränkt stattfinden konnten. Alternativ waren die Berater etwa auf Schulhöfen präsent, außerdem gab es Online-Elternabende. In welchen Branchen sich die größten Chancen eröffnen, hatte die Arbeitsagentur Anfang Juli aufgelistet.

Ein weiterer Baustein: Beratung beim Einkaufen in den Stadtzentren von Remscheid, Solingen und Wuppertal. „Damit kommen die Informationen direkt zu den potenziellen Ausbildungsinteressenten“, heißt es in einer Mitteilung des Ausbildungskonsenses.

Laut Carmen Bartl-Zorn, der für Aus- und Weiterbildung zuständigen Geschäftsführerin der Bergischen Industrie- und Handelskammer (IHK), gibt es noch in sämtlichen Branchen freie Lehrstellen. „Die Chancen, dieses Jahr noch einen Ausbildungsplatz zu finden, stehen gut.“

Über ihre Möglichkeiten werden die Jugendlichen am 19. und 20. August nachmittags von verschiedenen Experten aufgeklärt. Auch Ansprechpartner für Eltern werden vor Ort sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Corona: Inzidenzwert wieder über 50 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert wieder über 50 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert wieder über 50 - Impfzentrum schließt am 30. September
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Teilnehmer der Six-Bridges-Rally erleben unvergessliche Zeit
Teilnehmer der Six-Bridges-Rally erleben unvergessliche Zeit
Teilnehmer der Six-Bridges-Rally erleben unvergessliche Zeit

Kommentare