Wirtschaft

Aricon will weiteren Standort eröffnen

Ende 2021 will Aricon einen weiteren Standort in Solingen eröffnen und neue Arbeitsplätze schaffen.

Unterstützt wird das Bauvorhaben von Oberbürgermeister Tim Kurzbach und der Wirtschaftsförderung. Aricon Kunststoffwerke (Eigenschreibweise ARICON) erhielt deshalb an seinem Sitz am Monhofer Feld jüngst Besuch von OB Kurzbach und dem Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung, Frank Balkenhol. Aricon entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige und langlebige Kunststoffbauteile und ist laut eigener Aussage Marktführer bei den Produkten Dosierbehälter und Auffangwannen, die bei Prozessen in der chemischen Industrie und der Wasseraufbereitung eingesetzt werden. 

Der kürzlich verstorbene Seniorchef Darioush Dehghan hat Aricon vor 27 Jahren in der Klingenstadt gegründet „und erfolgreich in die nächste Generation geführt“. Die Stadt verliere einen äußerst liebenswerten Menschen und eine große Unternehmerpersönlichkeit, heißt er in einer Mitteilung der Firma.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Rückkauf der Ohligser Festhalle erntet Zustimmung
Rückkauf der Ohligser Festhalle erntet Zustimmung
Rückkauf der Ohligser Festhalle erntet Zustimmung
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Corona: Solingen wieder mit landesweit höchsten Wert - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen wieder mit landesweit höchsten Wert - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen wieder mit landesweit höchsten Wert - Impfungen in Burg und Südpark
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare