Beschäftigung

Arbeitslosigkeit geht leicht zurück

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Solingen zurückgegangen. Aktuell sind 6619 Personen arbeitslos gemeldet, das sind 119 weniger als im Vormonat (-1,8 Prozent).

Die Arbeitslosenquote liegt derzeit bei 7,6 Prozent und damit 1,2 Prozentpunkte unter dem Wert des Vorjahres. Ende Juli 2020 gab es in Solingen noch 1081 Arbeitslose mehr. „Es sind deutlich weniger Menschen ohne Arbeit als vor einem Jahr.

Besonders erfreulich ist der Rückgang der Jugendarbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr“, fasst Martin Klebe die Lage auf dem Arbeitsmarkt im Bergischen zusammen. Er leitet die Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal. Auch in Wuppertal sank die Zahl der Arbeitslosen im Vergleich zum Juni. In Remscheid war dagegen ein leichter Anstieg von 0,6 Prozent zu verzeichnen. Mit Blick auf das gesamte Städtedreieck liegt die Arbeitslosenquote in Remscheid, Solingen und Wuppertal bei 8,6 Prozent. Zum Vergleich: Bundesweit beträgt sie 5,6 Prozent. Inwieweit sich die Flutkatastrophe vom 14. Juli auf die Zahlen auswirkt, lässt sich noch nicht sagen. Stichtag für die aktuelle Datenerhebung war der 13. Juli. „Wir stellen in den Fachbereichen eine Zunahme von Anfragen der Unternehmen fest. Ich rate Betrieben, bei denen aufgrund des Hochwassers Arbeitsausfälle entstehen, Kurzarbeit anzuzeigen“, erläutert Martin Klebe. -böh-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Radfahrer nach Zusammenstoß  verletzt
Radfahrer nach Zusammenstoß verletzt
Radfahrer nach Zusammenstoß verletzt
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 55,3 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 55,3 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 55,3 - Impfzentrum schließt am 30. September

Kommentare