Anwohner wundern sich über Asphalt-Lücke

Bei den Bauarbeiten auf umliegenden Straßen sparten die Baufirmen II. Stockdum aus. Foto: Christian Beier
+
Bei den Bauarbeiten auf umliegenden Straßen sparten die Baufirmen II. Stockdum aus.

Baustelle: II. Stockdum wurde ausgespart

Von Andreas Tews

Die Fahrbahn der Straße II. Stockdum sei so „ramponiert“, dass dringend etwas geschehen müsse, beklagte ein Anwohner am ST-Telefon. Darum wundern sich nach seinen Angaben etliche Bewohner der Ortschaft darüber, dass diese nicht zeitgleich mit den Bauarbeiten auf der benachbarten Sophienstraße und dem Ingridweg erneuert wurde.

Die Bauarbeiten auf diesen beiden Straßen erfolgten im Zuge des städtischen Fahrbahndeckenprogramms 2020. Bei diesen jährlich neu aufgelegten Programmen geht die Verwaltung nach Prioritätenlisten vor, die entsprechend dem Zustand der Straßen und der zur Verfügung stehenden Finanzmittel zusammengestellt werden. Am Ende entscheiden die Bezirksvertretungen, welche Straßen zunächst an der Reihe sind.

Bei den Arbeiten auf der Sophienstraße und dem Ingridweg sparte die Firma die Einmündungen ins II. Stockdum und die Straße selbst aus. Darüber schüttele „ganz Stockdum den Kopf“ berichtet der Anwohner weiter.

Hinzu komme, dass die Fahrbahn des II. Stockdum seit der Baustelle auf den Nachbarstraßen in einem noch schlechteren Zustand sei. Den Grund dafür sieht er im Baustellenverkehr.

II. Stockdum sei bisher nicht Teil des Deckenprogramms gewesen, erklärt Rathaussprecherin Sabine Rische. Die Straße werde jetzt aber auf die „Vorratsliste“ mit künftigen Baustellen aufgenommen. Geprüft werde zudem, ob unabhängig davon kurzfristig Schäden an der Fahrbahn beseitigt werden müssten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare