Anwohner wünschen sich Fußweg

Caspersbroicher Weg

Ohligs -böh- Seit kurzem findet zu Beginn der Sitzungen der Bezirksvertretung (BV) Ohligs/Aufderhöhe/Merscheid eine Einwohnerfragestunde statt. Diese Chance nutzten am Montagabend Gloria und Frank Göllmann. Die Ohligser wünschen sich einen Fußweg am Caspersbroicher Weg. Auf einer Strecke von rund 200 Metern sei es dort besonders eng, Fußgänger müssten Autos auf den Grünstreifen ausweichen. Zudem regte Gloria Göllmann eine eindeutigere Beschilderung an. Zum einen sei die Strecke eine Tempo-30-Zone. Außerdem gebe es immer wieder Probleme mit Lkw, die zum Gewerbegebiet Monhofer Feld möchten, sich aber auf dem Caspersbroicher Weg festfahren.

Zuspruch für die Idee eines Fußgwegs gab es von Markolf König. „Als Rollstuhlfahrer hat man dort kaum eine Chance“, sagte das Mitglied des Beirats für Menschen mit Behinderung. Die Stadtteilpolitiker nahmen den Hinweis wohlwollend entgegen. Die Verwaltung soll prüfen, wer Eigentümer des Straßenabschnitts ist und wie hoch die Kosten für den Fußweg wären. Unabhängig vom Ergebnis dieser Prüfung lobte Bezirksvertreter Michael Bender (BfS) den Vorstoß der Ohligser: „Genau so haben wir uns die Einwohnerfragestunde vorgestellt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Kegelbruder sucht Kegelschwester aus Solingen
Kegelbruder sucht Kegelschwester aus Solingen
Kegelbruder sucht Kegelschwester aus Solingen
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare