Angebot für Schwangere als Video

Weltstilltag

Gräfrath -sith- Der Weltstilltag, der mit einem großen Familientag für den heutigen 10. Oktober im Klinikum geplant war, fällt pandemiebedingt in diesem Jahr aus. „Die Veranstaltung mit einem breiten Angebot aus Stillcafé, Informations- und Beratungsständen sowie einen Babysachen-Flohmarkt kann unter den verschärften Infektionsschutzmaßnahmen nicht stattfinden“, erklärt Klinikum-Sprecherin Karin Morawietz. Deshalb haben die Stillberaterin Nicola Gehring aus der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe und ihr Team auf ein Video-Format umgesattelt.

Ein Ratgeber-Video auf der Homepage des Klinikums vermittelt Wissenswertes rund ums Thema Geburtsvorbereitung und Stillen für werdende und frisch gebackene Eltern. Unter anderem klären in dem Film die Fachfrauen der Kinderklinik, der Mutter-Kind-Station, eine Stoffwindelexpertin, eine Still-, eine Tragetuch-Expertin und das Stillcafé Team auf. Das Städtische Klinikum als zertifizierte Perinatal-Klinik und „Babyfreundliches Krankenhaus“ wirkt seit Jahren an der Weltstillwoche mit. „Alle Abläufe sind darauf ausgerichtet, den Neugeborenen einen optimalen Start in ein gesundes Leben zu ermöglichen“, so Nicola Gehring. Wichtig sei, dass Mutter und Kind am Anfang viel Zeit bekommen, intensiven Haut-zu-Haut-Kontakt zu halten und Müttern alle Möglichkeiten eröffnet werden, das Neugeborenezu stillen.

www.klinikumsolingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
Mitte: Neues Wohnen und weniger Handel kommen
Mitte: Neues Wohnen und weniger Handel kommen
Mitte: Neues Wohnen und weniger Handel kommen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare