Angebliche Pakete: Betrüger verschicken SMS

-bjb/wi- Derzeit erhalten viele Solinger Kurznachrichten auf ihr Handy, hinter denen sich eine Betrugsmasche verbirgt. Die Nachrichten handeln meist von einem Paket, das angeblich dringend abgeholt werden müsse. Absender sind verschiedene Mobilnummern, aber auch gefälschte Paketdienstleister wie „UPSPkgInfo“ oder Kontakte aus dem eigenen Adressbuch.

In der Nachricht ist ein Link enthalten. Der dürfe auf keinen Fall angeklickt werden, betont ein Polizeisprecher. Denn dann öffne sich eine Schadsoftware, die auf dem Handy des Betroffenen automatisch unter anderem sensible Bankdaten mitlese und kopiere. Außerdem würden Kontakte aus dem Adressbuch mit derselben Betrugs-SMS angeschrieben. Die Kriminalpolizei rät deshalb dazu, die Nachricht sofort zu löschen. Sollte man doch versehentlich den Link angeklickt haben, empfiehlt die Polizei, Daten zu sichern und dann das Smartphone auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Wer bereits auf einen Link geklickt hat und damit Geschädigter ist, solle Anzeige erstatten, so die Beamten. Außerdem sollten Kontakte, von denen man diese SMS erhalten hat, gewarnt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Corona: KV korrigiert Zahl der Geimpften nach unten - 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9
Corona: KV korrigiert Zahl der Geimpften nach unten - 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9
Corona: KV korrigiert Zahl der Geimpften nach unten - 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare