Schulentwicklung

380 Millionen Euro: An neun Schulen soll gebaut werden

Auf den Neubau des maroden Schulzentrums Vogelsang entfällt der Großteil der geplanten Investitionen. Die Baukosten werden aktuell mit rund 185 Millionen Euro veranschlagt.
+
Auf den Neubau des maroden Schulzentrums Vogelsang entfällt der Großteil der geplanten Investitionen. Die Baukosten werden aktuell mit rund 185 Millionen Euro veranschlagt.

Der Schulentwicklungsplan musste geändert werden. Von der abgespeckten Variante profitieren nur wenige Schulen. Welche das sind und was ansteht.

Von Anja Kriskofski

Solingen. Anders als beim Thema Klinikum herrscht bei der Schulentwicklungsplanung Einigkeit bei den Ratsfraktionen. Einstimmig hat der Schulausschuss am Dienstagabend die abgespeckte Variante beschlossen. Am 15. Dezember entscheidet der Rat. Rund 380 Millionen Euro will die Stadt Solingen in den kommenden Jahren in neun Schulen investieren. Damit wird zwar mehr Geld ausgegeben als 2019 geplant, wegen der Baukostensteigerung können aber weniger Schulen ausgebaut werden. 22 gehen vorerst leer aus. Diese weiteren notwendigen Maßnahmen werden laut Beschluss vertagt, eine Priorisierung gibt es noch nicht.

Investitionen an sechs Grundschulen, ein Neubau in Mitte

Investiert werden soll nun in sechs Grundschulen (Gerberstraße, Uhlandstraße, Weyer, Schützenstraße, Bogenstraße, Kreuzweg), in Mitte ist zudem eine neue geplant.

Erweiterung für Förderschule - und Neubau Schulzentrum Vogelsang

Erweitert werden soll auch die Erika-Rothstein-Förderschule. Der größte Anteil des Investitionspakets entfällt auf den Neubau des Schulzentrums Vogelsang (rund 185 Millionen Euro).

Das sagen die Grünen dazu

Es sei wichtig, der geänderten Schulentwicklungsplanung zuzustimmen, auch wenn es ein paar Schatten gebe, sagt Niklas Geßner, schulpolitischer Sprecher der Grünen. „Es ist das bislang größte Investitionsprojekt in Schulen. Wir können aber auch verstehen, wenn einige Schulen an die Öffentlichkeit gehen und sagen, hier fehlt es und für die BHC-Arena ist Geld da.“

Die Meinung der CDU

Von einer „Bombensache“ angesichts der Investitionssumme, sprach CDU-Sprecher Torsten Küster. „Vor fünf Jahren hätten wir das nie gedacht.“ Bei den vertagten Maßnahmen dürfe nicht der Eindruck entstehen, dass es eine Hierarchie gebe. „Wir sollten in Ruhe nachdenken, was ist möglich, was muss gemacht werden. Wir sind dafür da, alle mitzunehmen und nicht dafür, dass der, der am lautesten schreit, das meiste bekommt. Und vielleicht kommt noch mal Geld aus Düsseldorf.“

SPD: Geld reicht nicht für alle

Es sei allen klar, dass alle Maßnahmen notwendig seien, sagte SPD-Sprecherin Iris Preuß-Buchholz: „Aber die Finanzmasse reicht nicht für alle. Wir arbeiten weiter daran, dass alle umgesetzt werden können.“

FDP: Bund und Land auch in der Pflicht

Die Schulleiter hätten zur Schulentwicklungsplanung wohl mehr Diskussionen zwischen den Parteien erwartet, berichtete Daniel Schirm (FDP). „Ich glaube jedoch, es ist gut, dass es nicht so viel parteipolitisches Geschacher gibt.“ Trotz der knapp 400 Millionen Euro gebe es eine Mangelsituation an Schulen. „Da sind auch Bund und Land in der Pflicht.“

Schulen: Zeitplan für die Baustellen soll jetzt erstellt werden

Oliver Vogt, Leiter der Schulverwaltung, kündigte an, dass für die Pläne in den kommenden Wochen eine Zeitschiene erstellt werde. „Dann können wir auch sagen, welche Schule zieht in welches Gebäude.“ Nebengebäude wie die Dependance der Grundschule Kreuzweg in Mittelgönrath, die aufgegeben werden soll, wolle man als Ausweichstandorte behalten: „Wir werden dafür kämpfen, diese weiterhin für Schulen nutzen zu können.“

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Das Landhaus Kovelenberg wird indisch
Das Landhaus Kovelenberg wird indisch
Das Landhaus Kovelenberg wird indisch
Unfall: Eine Person verletzt
Unfall: Eine Person verletzt
Unfall: Eine Person verletzt
Aus einem Rettungseinsatz wird ein Gasalarm
Aus einem Rettungseinsatz wird ein Gasalarm
Aus einem Rettungseinsatz wird ein Gasalarm
Ohligser bangen um ihr Dürpelfest
Ohligser bangen um ihr Dürpelfest
Ohligser bangen um ihr Dürpelfest

Kommentare