Weihnachtszeit

Diese Weihnachtsmärkte sind am Wochenende in Solingen geöffnet

Der Weihnachtsdürpel in Ohligs wird in diesem Jahr voraussichtlich coronabedingt ausfallen.
+
Der Weihnachtsdürpel in Ohligs fällt 2022 kleiner aus.

Am Wochenende sind gleich fünf Märkte geöffnet – darunter die Stadtteil-Märkte in Aufderhöhe, Ohligs und Wald.

Von Björn Boch, Anja Kriskofski und Simone Theyßen-Speich

Solingen. Die Wahl zwischen gleich fünf Weihnachtsmärkten haben die Solingerinnen und Solinger an diesem Wochenende. Der Markt auf Schloss Grünewald ist an jedem Adventswochenende geöffnet, der Weihnachtsmarkt in Mitte täglich. In drei weiteren Stadtteilen dagegen öffnen sich die Weihnachtsbuden in diesem Jahr nur rund um dieses Wochenende: im Walder Schlauch, auf dem Bethaniengelände sowie in Ohligs beim Weihnachtsdürpel. In Wald und Ohligs findet parallel jeweils ein verkaufsoffener Sonntag statt.

Aufderhöhe: Weihnachtsmarkt in Bethanien

Der Schienenbahn-Express für Kinder fährt auch dieses Jahr beim Aufderhöher Weihnachtsmarkt in und um Bethanien.

In Bethanien öffnet der Aufderhöher Weihnachtsmarkt zum 25. Mal seine Türen. In 26 Buden im Park, an 16 Innenständen im Diakonissen-Mutterhaus und im Gemeindehaus werden weihnachtliche Geschenkartikel angeboten: Geklöppeltes, Schmuck, Leuchtdekoration, Strickwaren, afrikanische Kunst und vieles mehr.

„Der beliebte Brotbäcker kommt und verkauft auch Räucherfisch. Für Kinder gibt es die Schienen-Eisenbahn und die Ponys, auf denen sie durch den Wald reiten können“, berichtet Hartmut Fehler, Geschäftsführer bei der Diakonie Bethanien und Mitglied im Verein Aufderhöher Weihnachtsmarkt. Für die kleinen Gäste kommt der Nikolaus, im Café im Gemeindehaus ist eine Spielecke eingerichtet. An einem Stand können Besucher Kerzen ziehen. Mit dabei sei wieder die Freiwillige Feuerwehr Rupelrath, die Backfisch zubereitet, sagt Fehler.

Der stimmungsvolle Markt im Bethanien Park ist Samstag und Sonntag von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Der Erlös aus den Standgebühren und dem Verkauf von Essen und Getränken kommt gemeinnützigen Einrichtungen zugute. In diesem Jahr seien das die Ärztliche Kinderschutzambulanz Bergisch Land und das Betheli Children's Home in Tansania. „Es sind in der Vergangenheit stets 10.000 bis 15.000 Euro zusammengekommen“, sagt Hartmut Fehler.

Diese Weihnachtsmärkte finden 2022 in Remscheid und Umgebung statt

Ohligs: Weihnachtsdürpel

„Wir freuen uns, dass es in Ohligs wieder weihnachtsdürpelt, wenn auch in komprimierter Form“, sagt Frauke Pohlmann, die für die Ohligser Werbe- und Interessengemeinschaft (OWG) den Weihnachtsdürpel mit organisiert. Für viele Aktive sei sofort klar gewesen, dass sie mitmachen, die Liste reiche vom Weinkontor über die Geschwister-Scholl-Schule, den Posaunenchor aus Langenfeld über viele andere „bis zu unserem Ohligser Nikolaus“.

Die Jugend von Union Solingen habe sich bereiterklärt, einen „Wichtel-Parcours“ an der Baustraße zu veranstalten. In Rekordgeschwindigkeit, auch dank der Zusammenarbeit mit Timm Kronenberg, seien mehr als 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefunden worden, die in diesem Jahr statt in Holzhütten in weiße Faltzelte ziehen „und dort am Sonntag allerlei hübsche Dinge anbieten“, so Pohlmann. Ganz kurzfristig konnte die OWG mit dem Solinger Michael Peskov einen der jüngsten Zauber-Profis Deutschlands für einen Auftritt am Samstag gewinnen. „Die positive Resonanz macht uns Mut für das kommende Jahr, in dem uns durch den Umbau der Fußgängerzone noch viele Herausforderungen bevorstehen.“

owg-ohligs.de

Wald: Weihnachtdorf

Wald: Das Walder Weihnachtsdorf öffnet am kommenden Wochenende von Freitag bis Sonntag, jeweils von 11 bis 22 Uhr, organisiert vom Walder Bürgerverein. Dessen Vorsitzender Wolfgang Müller freut sich, dass 30 Stände auf dem Kirchplatz, im Rundling und im Schlauch dabei sind. „Natürlich gibt es viele Leckereien, wir vom Bürgerverein bieten Grünkohl und Würstchen, der Alpenverein am Stand gegenüber bayrischen Leberkäse, an der Kirche gibt es Quiche, Wein und Crêpes“, macht er Appetit.

Traditionell sind in Wald wieder Vereine und Schulen dabei. Neben dem WMTV, der Glühwein anbietet, sind das unter anderem die Grundschule Am Rosenkamp, die Realschule Vogelsang und die Fals. „Die Abschlussjahrgänge nehmen so etwas Geld für ihre Abschlussfeiern ein“, so Müller. Das Kinderkarussell wird sich auch wieder drehen. Traditionell sind zum Start am Freitag um 11 Uhr Kita-Gruppen zur kostenlosen Fahrt eingeladen. Am Sonntag sind von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte geöffnet.

Samstag: In Ohligs gibt es Samstag ab 17 Uhr Live-Musik an der Forststraße beim „Glühweihnachtsdürpel“, unter anderem treten Erwin Paech (18 Uhr) und Jan & Jascha (19.30 Uhr) auf. Zauberer Michael Peskov ist ab 17 bis 20 Uhr aktiv.

Sonntag: Am Sonntag gibt es Mitmach-Kunst zu Gunsten von „Solingen hilft“. Von 11 bis 18 Uhr sind die Weihnachtszelte in der Fußgängerzone für Kunst, Handarbeiten und Geschenkartikel offen, auf zwei Bühnen (Forststraße und obere Düsseldorfer Straße) gibt's Programm. Für Kinderspaß sorgen Clown Ferdi und der Nikolaus. Verkaufsoffen ist von 13 bis 18 Uhr.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Lachse verenden in der Wupper
Lachse verenden in der Wupper
Lachse verenden in der Wupper
Ohligs: Parkplatz Grünstraße soll wieder öffentlich werden
Ohligs: Parkplatz Grünstraße soll wieder öffentlich werden
Ohligs: Parkplatz Grünstraße soll wieder öffentlich werden
Modeunternehmen Walbusch muss Rückschlag hinnehmen
Modeunternehmen Walbusch muss Rückschlag hinnehmen
Modeunternehmen Walbusch muss Rückschlag hinnehmen
Freizeitpark Aufderhöhe benötigt Hilfe
Freizeitpark Aufderhöhe benötigt Hilfe
Freizeitpark Aufderhöhe benötigt Hilfe

Kommentare