Neueröffnung

Aldi spendet 1740 Euro an den Vogelpark und Bethanien

+
Bezirksbürgermeisterin Gundhild Hübel übte sich eine halbe Stunde lang als Kassiererin - für den guten Zweck.

Bei der Neueröffnung des Aldi-Marktes an der Friedenstraße in Aufderhöhe saß Gundhild Hübel (SPD), Bezirksbürgermeisterin für Ohligs, Aufderhöhe und Merscheid, für eine halbe Stunde an der Kasse.

Solingen. Marina Dobbert war eine der ersten Kundinnen. Bei Hübels Einsatz an der „Bürgermeisterkasse“ kamen rund 800 Euro Umsatz zusammen. Diese Summe stockte Aldi auf insgesamt 1740 Euro auf und spendet je 870 Euro an den Solinger Vogelpark und an das Krankenhaus Bethanien. Das Fachkrankenhaus für Lungenheilkunde betreut viele stationäre Covid-19-Patienten, auch auf der Intensivstation. Diesen Menschen soll es möglich sein, in der Weihnachtszeit per Videotelefonie mit ihren Lieben zu Hause zu sprechen – was oft aufgrund des Gesundheitszustands nicht einfach ist. Bethanien wird deshalb von dem Geld einige Tablets und einen fahrbaren Tabletwagen anschaffen, da manche Patienten oft nicht in der Lage seien, das Gerät selbst zu halten. 

Lesen Sie auch: Aldi Nord eröffnet viertgrößten Markt in Aufderhöhe

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Chefarzt der Lungenfachklinik: „Es gibt nach wie vor schwere Krankheitsfälle“
Chefarzt der Lungenfachklinik: „Es gibt nach wie vor schwere Krankheitsfälle“
Chefarzt der Lungenfachklinik: „Es gibt nach wie vor schwere Krankheitsfälle“
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen unter 50
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen unter 50
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen unter 50
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf

Kommentare