Aktion des Initiativkreises – 2500 Euro für die Gerd-Kaimer-Stiftung

-
+
-

Der Initiativkreis Solingen will die Opfer der Hochwasserkatastrophe unterstützen und hat dazu 20 Spendendosen in Geschäften aufgestellt – auch das ST hat sich beteiligt. Dabei kamen 2500 Euro zusammen, die nun an die Gerd-Kaimer-Stiftung übergeben worden sind. Über den Erfolg freuen sich unter anderem (v. l.): René Höltken (Sparkasse), Cordula Förster (Tageblatt), Waldemar Gluch (Initiativkreis), Erwin Kohnke und Gerd Schulz (Gerd-Kaimer-Stiftung) sowie Detlef Ammann (Werbe- und Interessenring).

Foto: Tim Oelbermann

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe
Kölner Investor kauft ehemaliges Piad-Grundstück
Kölner Investor kauft ehemaliges Piad-Grundstück
Kölner Investor kauft ehemaliges Piad-Grundstück
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter an
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter an
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter an

Kommentare