Adient-Team übergibt 2500-Euro-Scheck für das Frauenhaus

-
+
-

Jörg Huster (v. l.) Ute Stefen, Jutta Hartmann und Uwe Wiemers kamen bei der Adient Metals & Mechanisms GmbH an der Merscheider Straße 167 zusammen: Eine Spende von 2500 Euro wurde an das Frauenhaus übergeben. Zusammengekommen ist das Geld bei einer Firmenaktion: Adient-Mitarbeiter erwarben gegen eine Spende nicht mehr benötigtes Inventar. So kam ein Betrag von rund 5000 Euro zusammen, den die Geschäftsleitung auf 7500 Euro aufstockte.

Der Betrag wurde in drei Spenden aufgeteilt. Foto: Michael Schütz

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Radfahrer nach Zusammenstoß  verletzt
Radfahrer nach Zusammenstoß verletzt
Radfahrer nach Zusammenstoß verletzt
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 55,3 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 55,3 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 55,3 - Impfzentrum schließt am 30. September

Kommentare