Aktion

ADFC und NABU radeln für die Verkehrswende

Sie fordern mehr Platz für Rad- und Fußwege, zuverlässige, bezahlbare Mobilität mit Bus und Bahn und einen Bau- und Planungsstopp für Landes- und Bundesfernstraßen.
+
Sie fordern mehr Platz für Rad- und Fußwege, zuverlässige, bezahlbare Mobilität mit Bus und Bahn und einen Bau- und Planungsstopp für Landes- und Bundesfernstraßen.

ADFC und NABU Solingen beteiligten sich an einer Demo in Düsseldorf.

Solingen. Für eine klimaneutrale, sozial gerechte Verkehrswende demonstrierten am Sonntag Umwelt- und Verkehrsverbände in Düsseldorf vor dem Landtag. ADFC und NABU Solingen beteiligten sich – und fuhren mit dem Fahrrad von mehreren Startpunkten über den Hauptbahnhof in die Landeshauptstadt.

Sie fordern mehr Platz für Rad- und Fußwege, zuverlässige, bezahlbare Mobilität mit Bus und Bahn und einen Bau- und Planungsstopp für Landes- und Bundesfernstraßen.

Für Solingen wird eine Radstation auf der Westseite des Hauptbahnhofs gefordert – sowie ein Handlungskonzept Radverkehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Walder Stadtsaal steht zum Verkauf
Walder Stadtsaal steht zum Verkauf
Walder Stadtsaal steht zum Verkauf
26-Jähriger verursacht hohen Sachschaden bei Alleinunfall
26-Jähriger verursacht hohen Sachschaden bei Alleinunfall
26-Jähriger verursacht hohen Sachschaden bei Alleinunfall
Große Nachfrage nach 9-Euro-Ticket in Solingen
Große Nachfrage nach 9-Euro-Ticket in Solingen
Große Nachfrage nach 9-Euro-Ticket in Solingen
Unfall: Solingerin verliert kurzzeitig das Bewusstsein
Unfall: Solingerin verliert kurzzeitig das Bewusstsein
Unfall: Solingerin verliert kurzzeitig das Bewusstsein

Kommentare