Acht infizierte Mitarbeiter auf Intensivstation

Prof. Dr. Thomas Standl ist der medizinische Geschäftsführer des Klinikums. Foto: Christian Beier
+
Prof. Dr. Thomas Standl ist der medizinische Geschäftsführer des Klinikums. Foto: Christian Beier

-bjb- Das Städtische Klinikum meldete gestern Abend acht positiv getestete Mitarbeiter auf einer Intensivstation. Diese Station ist für Neuaufnahmen geschlossen, durch Umstrukturierungen wurde eine weitere Quarantäne-Station mit 18 Betten in Betrieb genommen. Derzeit seien im Klinikum 27 Menschen mit SARS-CoV-2 in Behandlung, vier davon intensivmedizinisch, berichtet der medizinische Geschäftsführer Prof. Dr. Thomas Standl. Die Belegung sei spürbar angestiegen – auch, weil sich in der Vorwoche die St. Lukas Klinik wegen eines Corona-Ausbruchs von der Notfallversorgung abmelden musste. Gestern standen im Klinikum 60 freie Betten zur Verfügung, davon acht Intensivplätze. Ein akuter Engpass bestehe nicht, dennoch würden aufschiebbare Operationen nun zurückgestellt, erklärt Standl. Dadurch könnten Fachpflegekräfte aus der Anästhesie auf den Intensivstationen eingesetzt werden. „Durch die sprunghaft gestiegene Belegung ist vor allem die Pflege unter Druck geraten“, berichtet Dr. Martin Eversmeyer, kaufmännischer Geschäftsführer des Klinikums. Zudem stünden 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht zur Verfügung, da sie positiv getestet oder in Quarantäne sind. Mehrfach täglich komme ein Krisenstab zusammen, um die Lage zu bewerten. Außerdem bemühe sich das Klinikum um Hilfe von außen. „Fachkräfte mit medizinischer Erfahrung, die ihre Hilfe anbieten können, sind herzlich willkommen“, so der zuständige Beigeordnete Jan Welzel. Trotz der angespannten Lage könnten Notfälle aber behandelt werden: „Das Klinikum ist einsatzfähig und stellt als kommunales Krankenhaus der Maximalversorgung das Rückgrat der medizinischen Versorgung in Solingen dar.“ Zusammen mit Oberbürgermeister Tim Kurzbach sowie der Geschäftsführung des Klinikums bedankte sich Jan Welzel bei allen, „die sich seit vielen Wochen mit hohem Engagement den schwierigen Herausforderungen stellen“.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Corona: 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9 - Impfaktion in Ohligs fällt aus
Corona: 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9 - Impfaktion in Ohligs fällt aus
Corona: 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9 - Impfaktion in Ohligs fällt aus

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare